Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3794
  • Wohnort: Warendorf

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 15:45

Ich bin auch (bald) auf der Suche nach einem neuen Spring-/ Vielseitigkeitssattel, mit dem ich auch mal ne Eignung mit Gelände, also auch Dressur, reiten kann.
Wie sieht es mit Erfahrungen mit Monoblattsattel bei euch aus??
Wo gibt es Vorteile / Nachteile?? Hab das so gar keine Erfahrung mit :nixweiss:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3613
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 16:02

Ich selber nicht aber ich saß neulich Mal wieder im amerigo monoblatt springsattel und würde sowas aufs Pony passen hätte ich einen.

Wahnsinn wie toll ich da drin saß und ans Pferd kam

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17975
  • Wohnort: NDS

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 21:24

Amerigo Monoblatt Dressursättel sind auch toll
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3613
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 21:30

Saß ich noch nie drin ... Aber kann ich mir vorstellen.



Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17975
  • Wohnort: NDS

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 21:32

Gerrit hat geschrieben:Ich bin auch (bald) auf der Suche nach einem neuen Spring-/ Vielseitigkeitssattel, mit dem ich auch mal ne Eignung mit Gelände, also auch Dressur, reiten kann.
Wie sieht es mit Erfahrungen mit Monoblattsattel bei euch aus??
Wo gibt es Vorteile / Nachteile?? Hab das so gar keine Erfahrung mit :nixweiss:
Ich habe einen Springsattel als Monoblatt und einen Dressursattel und ich liebe sie

Vorteile:
Man sitzt viel dichter am Pferd
Einfacher sauber zu machen (keine Entengrütze zwischen den Sattelblättern)
Sind auch etwas leichter (wobei mittlerweile ja fast alle neuen Modelle recht leicht sind)

Nachteile:
Man benötigt Kurzgurte (wobei ich das nicht als Nachteil empfinde, weil ich so an allen Sätteln Kurzgurte habe)
Im Winter mit Nierendecke ausreiten gestaltet sich etwas schwierig.

Ich würde immer einen Monoblattsattel nehmen (wenn ich nicht gerade auf gebrauchte Sättel zurückgreife und Monoblatt da doch eher selten ist)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13749
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 21:46

Gerrit hat geschrieben:Ich bin auch (bald) auf der Suche nach einem neuen Spring-/ Vielseitigkeitssattel, mit dem ich auch mal ne Eignung mit Gelände, also auch Dressur, reiten kann.
Wie sieht es mit Erfahrungen mit Monoblattsattel bei euch aus??
Wo gibt es Vorteile / Nachteile?? Hab das so gar keine Erfahrung mit :nixweiss:


Vorteil - wie ja schon von @munsi genannt - man sitzt dichter am Pferd - das ist aber auch gleichzeitig u. U. ein Nachteil...ein Monoblattsattel muss noch viel besser sitzen/passen, als ein "normaler" - Ich hatte vor Jahren mal mit einem Monoblatt-sattel für Zwergi geliebäugelt & darüber mit A. Bierlein gesprochen, der mir ganz aus diesem Grund ganz strikt davon abriet und sogar meinte ein (Gelände)monoblattsattel wäre ein reiner Prüfungssattel und nicht für den täglichen Gebrauch geeignet...

Es gibt viele Pferde, die mit Monoblatt auch im täglichen Reitbetrieb gut klar kommen...sie sollten aber eine eher unkomplizierte Oberlinie haben...wenn die eher lang ist...oder wie bei Zwergi ein leichte Tendenz zum Karpfenrücken da ist, sollte man eher Abstand davon nehmen...außer man möchte ein Dauerabo beim Physio... :D
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17975
  • Wohnort: NDS

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 7. Jan 2021, 22:05

Meine eine Stute hat einen Karpfenrücken (nicht nur Tendenz) und den Monoblatt Cobra Geländesattel konnten wir wunderbar anpassen.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Barriccato

  • Beiträge: 91

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 08:48

Ich hab seit Kurzem den Monoblatt Eventing von Erreplus und bin super zufrieden - vorallem ist das Pferd endlich zufrieden :D
Ich reite damit auch mal in der Halle dressurmäßig und fühle mich nicht unwohl damit. Da der Sattel kaum Pauschen hat, stört nichts und man kann sich die Bügel einfach passend lang schnallen.
Das Ausreitdecken-Problem hatte ich auch zunächst - jetzt nehme ich eine Nierendecke ohne diese Verlängerung, die man zwischen den Sattelblättern durchführt, sondern die nur Klettschlaufen hat. Die mache ich an den Steigbügelriemen fest. Geht alles...
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7723

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 09:16

Zwergi, warum muss der besser passen als ein normaler Sattel?
Ein monoblatt liegt doch genau so auf dem Pferd wie ein normaler

Und wenn ich da an meinen denke, da sind so viele Pferde zufrieden mit gelaufen, obwohl der Latexkissen hat und so fast gar nicht anzupassen ist

Von den Pros und Contra zu monoblatt bin ich bei Munsi!
Negativ ev noch, dass du die schabracken nicht/nur schwer befestigen kannst
Ich persönlich mache die aber grundsätzlich nicht fest, da ich die nach dem reiten immer separat aufhänge und wenn du Pads benutzt fällt das sowieso weg.
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3794
  • Wohnort: Warendorf

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 10:01

Danke schön schon mal für die ersten Einschätzungen. Kann auch schon durch das Forum mal nen Sattel testen, nur um mal ein Gefühl dafür zu kriegen. (wenn er denn paßt ;) ) :danke: @muck
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17975
  • Wohnort: NDS

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 18:07

grenos hat geschrieben:Negativ ev noch, dass du die schabracken nicht/nur schwer befestigen kannst
Ich persönlich mache die aber grundsätzlich nicht fest, da ich die nach dem reiten immer separat aufhänge und wenn du Pads benutzt fällt das sowieso weg.


Schau an, da ich nur mit Pads (Horseware bzw. Poly-) reite, habe ich den "Nachteil" noch nie bedacht
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13749
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 18:11

grenos hat geschrieben:Zwergi, warum muss der besser passen als ein normaler Sattel?
Ein monoblatt liegt doch genau so auf dem Pferd wie ein normaler



Weil der Reiter noch näher am Pferd sitzt, weil weniger Leder dazwischen...und zumin. bei den Crosssätteln die Gurtführung auch eine andere ist... ;) .

Wenn der Monoblattsattel gut passt, ist es gar kein Problem - dann laufen die Pferde auch toll und problemlos damit...
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 918

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 18:54

Mein Sattler sagte auch, dass es auf die Sattellage und den Rumpf ankommt wenn man einen Monoblatt Sattel möchte. Weil beim Monoblatt Sattel die Gurtung eher weiter hinten ist. Und bei entsprechender Konstitution zieht es den Sattel auf die Schulter und drückt.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7723

Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragFr 8. Jan 2021, 19:06

Hmm ok
Danke für die Erklärung!
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9850
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragSo 10. Jan 2021, 09:55

guten Morgen !

Leider ist dem Engländer sein Dressursattel ein Tacken zu eng- weiter lässt sich der Baum lt Sattlerin nicht wirklich machen.
DAher bin ich am Überlegen, ob ich wohl einen "neuen" Dressursattel für ihn anschaffen sollte.
Der jetztige - der ihm und mir sehr gut "taugt" (bis auf die sache mit der etwas zu engen Kammer) ist ein Monoblatt mit Latexkissen und flexiblem Nylonbaum. Kammerweite düfte der Fit 3/4 oder 34 bei Prestige entsprechen.
Leider kommt dieser SAttel aus England (John Whitaker) - und ihn einfach mit einer größeren Kammer zu bestellen ist daher schwierig, da er schon einmal geweitet wurde.

Nun geht meine Überlegung Richtung Lederbaum oder Butterfly
weiß nur nicht, ob ihm das zuviel Flexibilität" ist. :-?
Wie gesagt, die Latexkissen (oder auch die luftgepolsterten Kissen) mag er, mit Bates komm ich nicht zurecht, für Wintec hat er dann doch zu viel Widerrist (bei viel Schulter)
Ich persönlich möchte nicht zu viel Pausche, halbtiefer Sitz genügt- und kein Sattel für Riesen (der Grand Gilbert zB geht bei mir deshalb nicht)
Neben besagten Latexkissen braucht er auslaufende Kissen (Bananenkissen, idealerweise "französisch" aufgehängt)- also KEINE Keilkissen. und bitte auch kurz.
Monoblatt wäre toll, aber wenn man testen kann würden wir es auch mit den DuoSattelblättern versuchen.

Any Ideas oder Erfahrungen mit Butterfly oder Lederbaum ?
Wäre wie gesagt der Dressursattel - also kein leichter Sitz in dem Sattel. Aber leichttraben schon. Der Sattel kommt je nach Jahreszeit 2 - 3 mal die Woche zum Einsatz
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

buschgucker

  • Beiträge: 1373

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragSo 10. Jan 2021, 12:27

@Runkl: evtl Maxflex? Der kommt deinem aktuellen Sattel von der Idee relativ nahe, vielleicht kannst du ja schauen, ob der dir und dem Engländer taugt.

Der Bella 2 ist ein Monoblatt mit flachem Sitz und Klettpauschen. Mein Rückenpatient kommt mit dem Sattel gut klar.. Und relativ kurz sind die auch.
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 699

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragMo 11. Jan 2021, 15:19

Krümelmonster hat geschrieben:Mein Sattler sagte auch, dass es auf die Sattellage und den Rumpf ankommt wenn man einen Monoblatt Sattel möchte. Weil beim Monoblatt Sattel die Gurtung eher weiter hinten ist. Und bei entsprechender Konstitution zieht es den Sattel auf die Schulter und drückt.


Als Pauschalaussage verstehe ich das nicht. Der Sattelgurt muss letztendlich ja am Baum festgemacht werden, auch wenn die Strippen innen geführt werden, und die sollten genauso veränderbar sein wie bei jedem anderen Sattel auch? Muss man eben ein paar Nähte aufmachen und dann - ein paar cm versetzt - wieder zumachen? :-?
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13749
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragMo 11. Jan 2021, 21:21

VDSM hat geschrieben:
Krümelmonster hat geschrieben:Mein Sattler sagte auch, dass es auf die Sattellage und den Rumpf ankommt wenn man einen Monoblatt Sattel möchte. Weil beim Monoblatt Sattel die Gurtung eher weiter hinten ist. Und bei entsprechender Konstitution zieht es den Sattel auf die Schulter und drückt.


Als Pauschalaussage verstehe ich das nicht. Der Sattelgurt muss letztendlich ja am Baum festgemacht werden, auch wenn die Strippen innen geführt werden, und die sollten genauso veränderbar sein wie bei jedem anderen Sattel auch? Muss man eben ein paar Nähte aufmachen und dann - ein paar cm versetzt - wieder zumachen? :-?


Nein - das geht bei der Art wie Monoblattsättel verarbeitet sind ...und auch von der Gurtaufhängung nicht so ohne weiteres, wie bei einem normalen Sattel... ;)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Futterkelle

  • Beiträge: 116

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 14. Jan 2021, 20:53

Wie ist denn das bei Amerigo mit den normalerweise zahlreich vorhandenen Gurtstrupfen wenn man einen Monoblatt hat? Am Dressursattel sind nämlich 3 am Springsattel normalerweise 4 Strippen, damit man da flexibel ist. Hat man trotzdem so viele?
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17975
  • Wohnort: NDS

Re: Der - Welcher Sattel passt auf mein Pferd - Thread

BeitragDo 14. Jan 2021, 21:03

Ich habe 2 Amerigo Dressursättel, 1x Monoblatt und 1x normal, beide Sättel haben 3 Strupfen.
Mein Monobatt Geländesattel ist ein Cobra, der hat 2 Strupfen.

Ediz: Ach ne, der normale Dressursattel hat nur 2.
Den habe ich gebraucht gekauft und habe ihn auf lange Strupfen zurückbauen lassen. Die Vorbesitzerin hatte ihn von lang auf kurz umbauen lassen.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste