Reithosen

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 191
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Reithosen

BeitragMo 30. Sep 2019, 11:02

Ich hatte mal eine Spooks an. in Xl glaub ich. Fand die fiel gut lang aus. Trag normal überall 84. Allerdings hat sie sich vom Bauch her immer runter gerollt. Fand ich ganz komisch. Seither hab ich das nimmer probiert.
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3167
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Reithosen

BeitragDi 1. Okt 2019, 15:10

Bei mir sitzen die Spooks von der ganzen Passform her halt gut - da sind mir die 2 cm fehlende länge egal. Und das dadurch der Kniegrip teilweise ein bisschen mehr am Oberschenkel sitzt stört mich auch so gar nicht, da er immer noch unten bis zum Stiefel reicht.
Die Sue ist wirklich recht "stretchig". Die anderen sitzen vor allem direkt nach der Wäsche deutlich enger :D
Ich hab noch die Ricarda in Jeans und liebe sie total :love:
Die geht sogar in Full Grip da nur sehr wenig und nicht klebrig. "Musste" ich mal günstig bei einer Messe mitnehmen :blush-pfeif:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3752

Re: Reithosen

BeitragDi 1. Okt 2019, 17:05

Billie hat geschrieben:Bei mir sitzen die Spooks von der ganzen Passform her halt gut - da sind mir die 2 cm fehlende länge egal. Und das dadurch der Kniegrip teilweise ein bisschen mehr am Oberschenkel sitzt stört mich auch so gar nicht, da er immer noch unten bis zum Stiefel reicht.
Die Sue ist wirklich recht "stretchig". Die anderen sitzen vor allem direkt nach der Wäsche deutlich enger :D
Ich hab noch die Ricarda in Jeans und liebe sie total :love:
Die geht sogar in Full Grip da nur sehr wenig und nicht klebrig. "Musste" ich mal günstig bei einer Messe mitnehmen :blush-pfeif:
Ich mag die Passform der spooks Hosen auch, allerdings ist mir der grip deutlich zu klebrig. Hab die Jeans deshalb wieder abgegeben... Da sind die Geschmäcker einfach verschieden würde ich meinen...


Gesendet von meinem HMA-L09 mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragMi 2. Okt 2019, 20:24

Meine Sue ist heute angekommen, passt wie angegossen und ist auch nicht zu kurz. zu dem Grip kann ich bisher noch nichts sagen, da ich noch nicht mit geritten bin.
Allerdings habe ich mal die Waschanleitung gelesen, da steht nicht schleudern. ist das deren Ernst? Ich schleuder alle meine Klamotten... die trocknen doch sonst nie

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3167
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Reithosen

BeitragMi 2. Okt 2019, 20:27

Ich Schleuder alles mit 1.400 Touren. :D
All die ganzen Reithosen und Schabracken auf denen das steht. Bisher ist noch nix passiert ;)
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragMi 2. Okt 2019, 20:57

Danke, dann bekommt sie bei mir auch keine Extrabehandlung. Wäre ja noch schöner!

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3167
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Reithosen

BeitragDo 3. Okt 2019, 18:47

Ich muss ja gestehen - ich wasche meinen ganzen Kram immer einfach bei 30 grad, Schleuder dann so doll wie die Maschine läuft, hänge den Kram dann auf und ziehe ihn wieder an - fertig.
Nach Munsis Post habe ich gerade das erste Mal in meinem Leben das Etikett in meiner Cavallo Hose wirklich gelesen...was ich all die Jahre schon falsch mache :o :-? :D
Separat mit Feinwaschmittel!
Nicht Schleudern!
Nass in Form ziehen!
Und sowas steht da überall drin :o meine Schabracken darf ich auch nicht Schleudern :nixweiss:
Mache alles schon seit Jahren falsch und der Kram hält zum Glück trotzdem ewig :D
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragDo 3. Okt 2019, 18:50

@Billie, genauso mache ich das auch :D
allerdings lag bei der Spooks Hose ein DIN A4 großes Blatt dabei mit Waschanleitung und das hat mich dann doch etwas verunsichert :roll:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3752

Re: Reithosen

BeitragDo 3. Okt 2019, 19:34

munsboro hat geschrieben:@Billie, genauso mache ich das auch :D
allerdings lag bei der Spooks Hose ein DIN A4 großes Blatt dabei mit Waschanleitung und das hat mich dann doch etwas verunsichert :roll:
Hab ich bislang auch immer ignoriert. Das einzige was ich gemacht hab, war auch links drehen.

Gesendet von meinem HMA-L09 mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragDo 3. Okt 2019, 20:10

das auf links drehen passiert bei mir schon zwangsläufig, weil ich aus den Hosen, die keinen Klett mehr haben, gar nicht anders rauskomme

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 191
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Reithosen

BeitragSo 6. Okt 2019, 22:34

Auf links drehen soll wohl besser für den Grip sein

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragMo 7. Okt 2019, 06:57

Ich habe meine jetzt schon getestet und auch gewaschen, alles top. Danke für den Tip.
Jetzt suche ich nur noch was ähnliches in dicker / wärmer für den Winter.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3167
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Reithosen

BeitragMi 9. Okt 2019, 15:23

Ich habe für den Winter die hier und bin sehr zufrieden.
Fällt allerdings sehr eng aus! Der Stoff ist ganz wenig elastisch! Trage sie trotzdem in meiner normalen Größe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... _unisex=XS
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 7509
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Reithosen

BeitragMi 9. Okt 2019, 16:19

Ich steh nach wie vor auf die Fouganza von Decathlon

Gesendet von meinem HTC U Ultra mit Tapatalk
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

Terk

  • Beiträge: 1099

Re: Reithosen

BeitragDo 10. Okt 2019, 07:44

Fugazi hat geschrieben:Ich steh nach wie vor auf die Fouganza von Decathlon

Gesendet von meinem HTC U Ultra mit Tapatalk

Ich auch, ohne Halle im Winter sind die Kipwarm ungeschlagen. :D

Sonst mag ich noch Mondoni und Back2Back von der Passform sehr gerne.
Caldene sitzt auch super bei normalen Frauen.
Und tatsächlich HKM, die sitzen bei mir auch.

Aber ich heule es gibt immer mehr Grip und immer weniger andere, ich hasse jdene Grip.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 7509
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Reithosen

BeitragDo 10. Okt 2019, 11:51

Terk hat geschrieben:
Fugazi hat geschrieben:Ich steh nach wie vor auf die Fouganza von Decathlon

Gesendet von meinem HTC U Ultra mit Tapatalk

Ich auch, ohne Halle im Winter sind die Kipwarm ungeschlagen. :D

Sonst mag ich noch Mondoni und Back2Back von der Passform sehr gerne.
Caldene sitzt auch super bei normalen Frauen.
Und tatsächlich HKM, die sitzen bei mir auch.

Aber ich heule es gibt immer mehr Grip und immer weniger andere, ich hasse jdene Grip.

:lol: :lol:
geht mir genauso
wobei ich aber sagen muss es gibt tatsächlich auch noch RIESEN Unterschiede von Grip zu Grip
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16929
  • Wohnort: NDS

Re: Reithosen

BeitragFr 11. Okt 2019, 18:41

Eine Kipwarm habe ich auch. Warm hält sie, aber die sitzt bei mir so sch*** ich muss sie mit Gürtel tragen und der Stoff liegt unter dem Gürtel in Falten und rutscht dann trotzdem nach unten. Habe schon versucht den Bund einfach einzuschlagen, aber das hält auf Dauer auch nicht. Vernünftig Dressur reiten kann ich damit nicht, zum locker flockig ausreiten mag das noch gehen...

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 7509
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Reithosen

BeitragSa 12. Okt 2019, 06:19

munsboro hat geschrieben:Eine Kipwarm habe ich auch. Warm hält sie, aber die sitzt bei mir so sch*** ich muss sie mit Gürtel tragen und der Stoff liegt unter dem Gürtel in Falten und rutscht dann trotzdem nach unten. Habe schon versucht den Bund einfach einzuschlagen, aber das hält auf Dauer auch nicht. Vernünftig Dressur reiten kann ich damit nicht, zum locker flockig ausreiten mag das noch gehen...

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
mit Gürtel muss ich sie auch tragen weil sie nach unten rutschen würde
Aber sonst sitzt sie gut und ich kann ganz normal damit reiten
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3458

Re: Reithosen

BeitragSa 12. Okt 2019, 07:30

Ich suche mal was anderes: Reithose ohne Besatz oder maximal normaler Kniebesatz (KEIN Grip). Bisher finde ich das nur in so blödem, ausleiernden Baumwollmaterial. Gibt es sowas mit modernem, (fest)elastischem, atmungsaktivem Material und guter Passform? Falls ja, bitte her mit den Tipps :D
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 745

Re: Reithosen

BeitragSa 12. Okt 2019, 08:39

Die Ariat Trifactor gibt es mit Kniebesatz. Aber das ist wahrscheinlich auch noch zu "grippig"?!
VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste