Nachwuchs 2018

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Sabine

Moderator

  • Beiträge: 1106

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDi 11. Sep 2018, 14:41

Lasi, gute Besserung der Kleinen!!

Tocooby, tolle Fohlenkäuferin! Findet man wirklich selten.... Gute Beserung der ganzen Bande!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMi 26. Sep 2018, 20:05

@lasi: wie geht's der Maus?

Unsere hat gestern wohl einen ordentlichen Tritt abbekommen. Jedenfalls hat sie einen fetten Bluterguss auf der Hinterhand. Plan war eigentlich das sie nächste Woche umzieht. Ich hoffe mal, dass es dann wieder halbwegs in Ordnung ist.
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12626
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 27. Sep 2018, 08:56

@Rumpel der Maus geht es seeeeeehr gut. Ich habe sie am Samstag nach 14 Tagen endlich wieder aus der Klinik holen dürfen. Die lange Fahrt haben die
Mädels auch super gemeistert.
Heute früh haben wir die letzten Fäden raus gemacht und nun heißt es ausheilen.
Ich habe meine Pferde ja direkt aus der Klinik in ihr neues zu Hause gefahren.
Nun stehen sie im Offenstall mit einem momentanen Minipaddock. So müssen sie
die nächsten 4 Wochen noch aushalten dann sollte alles soweit geheilt sein um
wieder auf Koppel zu dürfen (natürlich auch erst einmal klein). Die Kleine ist
echt gut drauf und bockt und pupst umher. Für meine Lasi tut es mir am meisten
Leid sie würde sich gerne mal ausgiebig wälzen oder die Nase ins Gras stecken.
Aber das wird wieder. Anhand der Röntgenbilder war es höchste Zeit. Man kann
sehen das Überbein hatte das Griffelbein schon weggeschoben.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 29. Sep 2018, 17:53

Das ist ja toll, Lasi. Umso komischer ja, dass sie gar nicht lahm war.

Die Beule bei Knutschi ist nun deutlich abgegrenzt und im Rückzug :) Dafür hab ich den Eindruck, dass sie vorne eine Tendenz zum Bockhuf entwickelt hat. Geht das so schnell? Der letzte Schmiedtermin ist jetzt 5 Wochen her. Montag kommt er in jedem Fall nochmal.
Was anderes: Wo um Himmels Willen bekommt man ein passendes Halfter für so ein schmales Köpfchen. Das Kavalkade Gummihalfter passt z.Zt. super, aber nun darf es langsam auch etwas mit weniger Gummi sein. Ich hab mir jetzt erstmal eins vom Stallbesi geliehen. Das ist dreifach verstellbar. Alle anderen sind entweder schon zu klein oder am Maul einfach riesig.
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12626
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 29. Sep 2018, 19:24

@Rumpel ich habe für die Kleine Shetty Halfter gekauft und noch kleiner die für Shetty Fohlen und ich schaue immer das nicht nur das Genick Stück zum verstellen ist sondern auch der untere Riemen.

Ja die Kleine ging nie lahm aber die Röntgenbilder sahen echt bescheiden aus.
Wenn du sie sehen magst können wir gerne Handynummern tauschen.

In Sachen bockhuf lasse öfters den Schmied draufschauen die Kleine stelle ich in kurzen Abständen vor da ja die Mutter nen Bockhuf hat.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13061
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 29. Sep 2018, 19:46

@rumpel: Ja - Tendenz zum Bockhuf kann innerhalb von 2-3 Wochen entstehen bei so jungen Pferden lt. meinem Schmied... ;)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 29. Sep 2018, 20:22

@lasi: shetty ist mir aber schon zu knapp, wenn ich es jetzt kaufe. Sowas wie welsh oder so wäre gut. War jetzt in drei Läden und nix gefunden.
Wg der Bilder schick ich dir ne pn.


Im Internet stand sogar was von ein paar Tagen hab ich nun gelesen Wachstumsschub, wurmkur und Stehen (Wg des Tritts) und dann noch vermutlich ordentlich mitgefressen an kraftfutter...alles begünstigende Faktoren.
Der Hufortho kommt ja nun Montag. Mal sehen was der sagt.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3409

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 29. Sep 2018, 20:31

Habe es schon gesehen, von einem Tag auf den anderen!
Laut TA auch nicht so selten!

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMo 1. Okt 2018, 14:17

So...Hufortho meint, ich solle mir keine großen Sorgen machen. Bockhuf ist es noch nicht , aber sie hat sich halt viel vorne weggescharrt. Der Winkel ist aber nun auch nach den Tagen die sie wieder raus konnte normaler geworden.
Und sie war mal wieder sowas von artig. Wir haben sie in der Halle gemacht ohne jegliche Begrenzung und sie macht das sogar viel besser wie ihre Mutti, die immer hinten wegziehen muss zwischendurch.
Jetzt durften die zwei nochmal zu ihrer Herde auf die grosse koppel und Mittwoch wird abgesetzt

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMi 3. Okt 2018, 16:42

Boah....ich hab so ein schlechtes Gewissen.....Absetzen ist doof :cry:
Die Kleine war wieder ein Musterbeispiel an Artigkeit....das ist mir schon langsam unheimlich. Wir haben sie zu zweit problemlos auf den Anhänger bekommen. Dann war sie ein paar Meter etwas unruhig und stand dann den Rest der Fahrt total ruhig. Abgeladen....ohne Probleme in die Box gegangen. Hat sogar schon nen Haps Heu gefressen. Gescharrt hat sie allerdings wieder. Ich hoffe das stellt sie schnell ein sonst ist der Huf bald weg :verwirrt:
Morgen früh fahre ich nochmal hin und schau nach ihr. Ein paar Tage sollen sie wohl drin bleiben.
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12626
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMi 17. Okt 2018, 06:32

@karamia was macht das kleine Sorgen-Fell-Kind?

Meine Mädels haben noch 8 Tage dann hat die Boxenhaft ein Ende. GsD
stehen sie ja den ganzen Tag an der frischen Luft und tagsüber habe ich
den beiden Mädels ein kleines Stück eingekoppelt damit sie außer Offenstall
auch mal was anderes sehen.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12626
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 11:40

Unsere Boxenruhe ist rum :love2: nun werde ich mal bis nächste Woche warten
und dann das Bein noch einmal röntgen lassen.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

karamia

  • Beiträge: 496

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 13:03

huhu Lasi,
ich drücke alle Daumen das das RöBi gut aussieht.

Unser Püppi lebt immernoch ein relativ normales Leben. Im Moment ware ich auf einen Anruf aus der Uniklinik in Gent/Belgien um dort ev vorstellig zu werden.
Unsere Klinik hier aht eine OP um die Fehlstellung zu korrigieren abgelehnt, da das Sprunggelenk luxiert ist und "sie daher eh nicht alt wird"
Na ja, so lange sie so lebensfroh ist wird jedenfalls nicht eingeschläfert, da ist unsere Haus TA die sie auch mit auf die welt geholt hat ganz bei uns und hat ein Auge mit drauf, damit wir den Moment des "schlechter werdens" nicht verpassen.
Absetzen is für Ende des Monates geplant, allerdings ist die Kleine eh den halben Tag mit anderen Kumpels unterwegs, die "Normale" 2018er hängt noch mehr an Mama :)
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2906
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 13:48

Wir haben morgen den Tag des Horrors oder Halloween vorgezogen. Beide Jungs gehen und bei der einen Mama habe ich gar keine Bedenken, die wird nur schreien. Der Jung wird auch abgeholt, also alles gut.

Mit der großen sieht das ja anders aus. Ich fahre sie mit dem Bengel weg und dann mal sehen.

Plan 1 Ich reite sie dann auf dem Geländeplatz, wo sie mega heiß drauf ist, das Fohlen geht dann woanders hin, und ich fahre ein total entspanntes Pferd nach Hause.

Plan 2 wie 1 nur dass sie beim Verladen bemerkt, dass wir was vergessen haben und sie mir den Hänger in Schutt und Asche legt.

Plan 3 ich komme gar nicht zu Plan 1

Plan 4 Ich knall sie so mit Sedativa zu, dass sie mir fast umfällt.

Ich bin echt mega gespannt! Immer so einen Spezi zu haben, macht es nicht einfach!!!!
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2906
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 13:50

Wir haben morgen den Tag des Horrors oder Halloween vorgezogen. Beide Jungs gehen und bei der einen Mama habe ich gar keine Bedenken, die wird nur schreien. Der Jung wird auch abgeholt, also alles gut.

Mit der großen sieht das ja anders aus. Ich fahre sie mit dem Bengel weg und dann mal sehen.

Plan 1 Ich reite sie dann auf dem Geländeplatz, wo sie mega heiß drauf ist, das Fohlen geht dann woanders hin, und ich fahre ein total entspanntes Pferd nach Hause.

Plan 2 wie 1 nur dass sie beim Verladen bemerkt, dass wir was vergessen haben und sie mir den Hänger in Schutt und Asche legt.

Plan 3 ich komme gar nicht zu Plan 1

Plan 4 Ich knall sie so mit Sedativa zu, dass sie mir fast umfällt.

Ich bin echt mega gespannt! Immer so einen Spezi zu haben, macht es nicht einfach!!!!

Und das die Knuddelnase dann weg ist, ist schon doof! Er hilft mir doch immer beim Abäppeln und will auf jede Party mit. Jedes Mal, wenn ich durch das Tor rausgehe und er nicht mitdarf ist das so wie "Wie? ICH darf nicht mit auf die Party???" Er ist echt der Knaller schlechthin!
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12626
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 14:17

@karamia du hast alle verfügbaren Daumen die ich auftreiben kann, dagegen
ist mein Griffelbein eine Lappalie.
@Tocooby ich bin gespannt ........ oh je daran darf ich gar nicht denken. :-?
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 14:21

@tocooby : wie weit ist das denn?

Bei uns hat das mit Fohlen alleine ja super geklappt. Wenn wir ein braves Pony oder so gehabt hätten, wäre der mitgefahren.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2906
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 17:16

Das Fohlenwill ich nicht Alleingängen,weil die Mama dann komplett ausflippt. Ich darf Ihnen der Wiese holen undin den Stall gehen. Wage ich es aber auch nur 2 m vom Weg abzuweichen, rastet sie aus. Freak halt!
Gas ist rechts!
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3409

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 18:27

In dem Fall hätte ich schon lange mit dem sanften Absetzen angefangen!

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2906
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragDo 25. Okt 2018, 20:48

Ich kann problemlos mit der Stute ausreiten, wegfahren, da wird nicht einmal gekräht, ich kann mit dem Fohlen in den hinteren Bereich gehen, wo sie ihn nicht sieht, kein Problem. Richtung vom Hof weg, Drama.

Der Witz ist ja, dass sie immer abseits steht und die kleine die Rolle der Tante permanent übernimmt, definitiv den Eindruck macht als ob sie auf das ganze Kinder Spektakel keinen Bock hat, sie hat sogar schon kein Euter mehr!

Sie hat halt einen Hackenschuss, damit lebe ich ja schon die ganze Zeit aber das ist ja nun für uns eine neue Situation.
Gas ist rechts!
VorherigeNächste

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast