Nachwuchs 2016

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Nachwuchs 2016

BeitragMo 30. Apr 2018, 09:16

viel glück, celerina!

werde meinen zur vielseitigkeit jetzt im mai noch mal besuchen. zu dem offiziellen musterrungstermin im juni werde ich wahrscheinlich nicht kommen können.

hab aber auch vor ihn im herbst in marbach abzuholen und dorthin zu stellen wo die mutter steht. dort kann er auch noch mindestens ein halbes oder ganzes jahr hengst bleiben wenn er sich brav benimmt. was dem in seiner entwicklung nicht schaden wird. dort kann er außerdem mehr draußen sein über den winter als in marbach in einer netten wallachherde. trotzem wird er dort auch schon mal etwas mehr zivilisation lernen. hunde, kinder, autos, traktoren, irgendwann dann führmaschine usw... vor 3,5 braucht der noch gar nicht mehr machen... :)
Offline
Benutzeravatar

Celerina

  • Beiträge: 2405

Re: Nachwuchs 2016

BeitragDi 1. Mai 2018, 12:11

Danke.
Das ist aber toll, wenn das alles bei Dir so klappt mit dem Kleinen und Du ihn als Hengst mitnehmen kannst.
Bei uns war es halt so, dass er da wo er war wegmusste, weil wir ihr ihn (vorerst) noch Hengst lassen möchten.
Ist Deiner denn "brav"?
Durch den Umzug ist unserer ganz schön hengstig geworden...... Ich hoffe mal, dass er wieder etwas beruhigt, wenn er sich eingelebt hat. Aber um ihn drum herum sind andere Junghengste und da muss man ja seinen Mann stehen.
Auf jeden Fall ist es gut, dass wir ihn jetzt in der Nähe haben. So kann er in Ruhe etwas Kultur lernen. Genau so wie @NSY es beschreibt.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Nachwuchs 2016

BeitragMi 2. Mai 2018, 19:56

Celerina hat geschrieben:Danke.
Das ist aber toll, wenn das alles bei Dir so klappt mit dem Kleinen und Du ihn als Hengst mitnehmen kannst.
Bei uns war es halt so, dass er da wo er war wegmusste, weil wir ihr ihn (vorerst) noch Hengst lassen möchten.
Ist Deiner denn "brav"?
Durch den Umzug ist unserer ganz schön hengstig geworden...... Ich hoffe mal, dass er wieder etwas beruhigt, wenn er sich eingelebt hat. Aber um ihn drum herum sind andere Junghengste und da muss man ja seinen Mann stehen.
Auf jeden Fall ist es gut, dass wir ihn jetzt in der Nähe haben. So kann er in Ruhe etwas Kultur lernen. Genau so wie @NSY es beschreibt.


in marbach war es ja wohl früher so dass man die junghengste immer mit 2,5 jahren abholen musste. mitlerweile dürfen die kastrierten noch 1/2 jahr länger bleiben. wobei denen im grunde glaub ich immer noch lieber ist die gehen mit denen die zur körungsvorbereitung gehen. haben derzeit einen im stall der vor kurzem von dort kam als 3jähriger und wir waren etwas überrascht über seinen zustand. weiss nicht ob das ein blöder einzelfall war aber man hat etwas das gefühl dass die sich um die "übirggebliebenen" nicht mehr in dem umfang kümmern wie noch um die jungen hoffnungsträger. wie auch immer - er soll auf jeden fall hierher. vorranging jedoch aus o. g. gründen.

bisher war er bei meinen besuchen immer super brav und überhaupt nicht hengstig. aber alle nicht. wie das bis zum herbst ist oder durch die umstellung wird man sehen. er wird hier dann nur junge und alte wallache um sich herum haben. bin gespannt wie er sich da schickt. kastrieren kann man ihn ja schnell wenn es nicht geht, aber ein versuch ist`s wert. lernen kann er trotzdem eine menge, wird top umsorgt und kann eben auch über den winter den ganzen tag draussen sein...

bin schon sehr gespannt ihn in 2 wochen zu sehen. hoffe er ist wenigstens ein bisschen gewachsen. und nicht nur der schweif... :3affen: :lol:
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Nachwuchs 2016

BeitragMo 14. Mai 2018, 09:50

den großen bruder vom kleinen teddy hab ich am we in marbach besucht und auch mit seiner entwicklung bin ich zufrieden. der größte wird er nicht werden aber er ist ausgesprochen hübsch, gesund und sehr lieb. da sind ein paar andere dabei mit denen schon kein so gut kirschen mehr essen ist. total frech und hengstig. ist ja noch zeit, aber ich freu mich trotzdem schon drauf wie das wohl ist wenn ich da das erste mal drauf hocken kann...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Celerina

  • Beiträge: 2405

Re: Nachwuchs 2016

BeitragDi 22. Mai 2018, 12:52

Wir haben uns entschieden unseren Hengst erstmal wieder mit seinen Kumpels auf die Sommerweide zu schicken.
Er ist in allem noch recht grün und wir denken, dass es ihm gut tut.
Beim Hinführen war er sehr brav und hat super mitgemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Picare und sein Kumpel Tyrion
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Männerfreundschaft
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3298

Re: Nachwuchs 2016

BeitragDi 22. Mai 2018, 12:57

Celerina hat geschrieben:Wir haben uns entschieden unseren Hengst erstmal wieder mit seinen Kumpels auf die Sommerweide zu schicken.
Er ist in allem noch recht grün und wir denken, dass es ihm gut tut.
Beim Hinführen war er sehr brav und hat super mitgemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Picare und sein Kumpel Tyrion
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Männerfreundschaft
Was wäre denn die Alternative bei nem 2 jrg gewesen?


Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Celerina

  • Beiträge: 2405

Re: Nachwuchs 2016

BeitragDi 22. Mai 2018, 13:09

Wir haben ihn sehr "grün" von woanders aus der Fohlenaufzucht übernommen und er kennt wirklich wenig bis nix....
Da dachten wir zuerst, es wäre besser, dass er erstmal am Stall bleibt, dass er etwas Kultur lernen kann. Da wäre er natürlich auch jeden Tag raus gekommen.
Jedoch hat er die letzten 4 Wochen solche Fortschritte gemacht und die Zusammenführung mit seinen jetzigen Kumpels hat auch toll geklappt, so dass wir jetzt froh sind, dass er doch bei uns nochmal auf die Sommerweide kann.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Nachwuchs 2016

BeitragSo 22. Jul 2018, 20:20

heute ist mein 2016er auch als hengst aus marbach zu meiner SB angekommen. glücklicherweise ist noch ein 2jähriger der evtl. zur sattelkörung soll und deshalb noch hengst bleiben soll aus seiner herde ebenfalls mitgereist. leider kann ich nicht vor ort sein, aber sie sind anscheinend super brav und konnten gleich heute mit den wallachen zusammen auf die koppel. dort bekommt er nun, wenn er brav bleibt, zeit zum reifen bis zum frühling. dann soll er kastriert werden und im herbst 2019 mit 3,5 über den winter angeritten werden. bis dahin lernt er nun dass es auf der welt noch mehr zu entdecken und zu lernen gibt als auf der alb. bisher macht er aber zum glück den eindruck dass er, im vergleich zu seiner mutter, ein wirklich ausgeglichenes temperament hat und damit mein favorisiertes zuchtziel schon mal erreicht ist. bin so gespannt wie er sich jetzt weiter entwickelt! :love2:
Vorherige

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste