Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 12:58

... ich weiss es ist noch früh und es muss erst mal ein gesundes fohlen zur welt kommen, aber ich höre mich derzeit schon mal um. macht ja auch spaß - wenn man sonst nix machen kann als warten. ;) und die "guten" plätze sind ja auch gern früh reserviert, bzw. sehr begrenzt.

fahre am we schon mal nach marbach - dort soll es ja sehr schön sein für die jungen. hat sonst noch jemand tipps/erfahrungen im süddeutschen raum?
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16601
  • Wohnort: NDS

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 13:30

ich kann dir im Süden keinerlei Tipps geben, aber vielleicht wäre noch gut dazuzuschreiben, ob Du einen Platz zum Abfohlen (also Stute noch tragend hinbringen, Fohlen kommt dort zur Welt), Platz für Stute mit Fohlen (Fohlen kommt bei dir zur Welt und soll dann in eine Stuten-Fohlen-Herde) oder einen Platz für einen Absetzer zur Aufzucht suchst
mir wird das aus dem Titel nicht ganz klar :-? (was auch gut an mir liegen kann ;) )
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

suomi

  • Beiträge: 1547
  • Wohnort: BaWü

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 13:39

Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2257
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 14:32

wenn ich ein babypferd hätte würde ich es dahin in die Aufzucht geben Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

nettes kompetentes personal , laufställe , große koppeln, immer gleichaltrige Kumpels. ganz toll da.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

hier gibts auch noch Fotos geht 11/2012 los
Wunderfuchs Miniedition
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3298

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 14:59

Dachte, bei euch am Hof werden noch andere Fohlen geboren?
Bleiben die nicht zur Aufzucht?
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 19:18

Achso, sorry. Ich suche dann einen Platz für den Absetzer. Auf die Welt kommt das Fohlen hier und bleibt dann auch bis zum Absetzen mit den anderen bei uns aber danach soll es auf jeden fall in eine Herde mit gleichgeschlechtlichen. Das ist hier weder von der Anzahl der Jungen, zumal sehr unwahrscheinlich ist dass wir 4 gleichgeschlechtliche Fohlen bekommen, noch vom Platzangebot geboten.

suomi, das sieht auch nett aus. aber die nehmen ja schon mal leider nur stuten.

hengste sind glaub ohnehin problematisch. wenn überhaupt welche genommen werden, werden die gruppen häufig schon mit 2,5 jahren wenn es richtung körung geht, aufgelöst. :(

Danke für den Tip, Tony!

aber wenn jemand aus eigener erfahrung was richtig tolles empfehlen könnte, wär mir natürlich das liebste.
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2257
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 19:58

also ganz eigene Erfahrung nicht . aber mein patenfohlen ist da aufgewachsen und dem gings immer super . ich war den ganz oft besuchen ( ising ist quasi nebenan ) und ich könnte nix negatives sagen . in der Gruppe von balou waren auch zwei Hengste deren Besitzer quasi nie da sind aber die wurden immer informiert wenn mal was war.
Wunderfuchs Miniedition
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2248
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMi 30. Sep 2015, 20:55

Ja, hier bei uns Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Seit vielen vielen Jahren Züchter und Aufzüchter :)
Kleine Gruppen und persönliche Betreuung (keine Verwilderung)
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 289

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragDi 13. Okt 2015, 09:39

Strohmeiers kann man mit Sicherheit empfehlen, die haben Ahnung und sind auch menschlich total in Ordnung.

Ne Bekannte hatte ihr Fohlen damals bei Matze Schepper zur Aufzucht, war da mal mit, machte auch alles einen sehr guten Eindruck dort

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Filiarheni

  • Beiträge: 55

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragDi 13. Okt 2015, 15:09

Eindeutig Marbach, egal ob Stute oder Hengst. Was die da an Weidefläche und Stall geboten bekommen, kann kein kleinerer Aufzüchter leisten. Habe selber eine Stute aus der Hauptgestütsherde, die hatte schon dreijährig eine Grundkondition, die ihr bis heute (12-jährig) niemand nehmen konnte. Und auf allen Vorwerken, durch die die Aufzuchtjahrgänge wechseln, gibt es gute, verantwortungsvolle Ansprechpartner.
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 840
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragFr 16. Okt 2015, 12:57

Hier gibts eine Liste von Weiedplätzen, vielleicht nicht mehr ganz aktuell und keine persönliche Empfehlung, aber vielleicht ein Anhaltspunkt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragMo 19. Okt 2015, 19:25

war ja in marbach und hab mir die junghengste angesehen und mein erster eindruck bestätigt deine beschreibung, @filiarheni. meine entscheidung ist diesbezüglich also eigentlich schon gefallen. war wirklich sehr beeindruckt. darüberhinaus hab ich dort auch noch zwei gute persönliche kontakte hin und weiss dass mein "kleines" dort mega gut aufgehoben wäre. hoffe nur dass wir dann auch einen platz bekommen, weil meine maus ja "erst" im mai termin hat... aber erst mal soll es jetzt gesund auf die welt kommen. :love:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragSa 14. Apr 2018, 19:03

meinem 2016er buben geht es in marbach hervorragend und ich freue mich immer wieder für ihn dass er dort so eine tolle jungpferdezeit verbringen kann.

nun erwarten wir ja in kürze nummer 2. nur ist es ja so dass wir in wenigen wochen wieder nach NRW umziehen werden. meine stute aber natürlich hier in ihrer gewohnten herde ihr fohlen bekommen und auch bis zum absetzen des fohlens hier bleiben wird. nun ist die große frage - fohlen und stute im november nach NRW holen, dort absetzen? aber erstens 700km mit stute und fohlen fahren?! und zweitens - wohin?! und dann dort fohlen abladen und mit einer panischen stute weiter fahren?! oder aber fohlen hier im süden, zB auch in marbach, lassen und dann erst mal nur mit der stute die weite strecke fahren. dafür das fohlen nicht regelmäßig besuchen können auf die entfernung... lauter fragezeichen... :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:

irgenwelche meinungen/erfahrungen? tipps für aufzuchtplätze in NRW oder auch zwischen süden und westen? :verwirrt: :-?
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 3094
  • Wohnort: Münsterland

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragSa 14. Apr 2018, 20:37

Wo geht's in NRW den hin?
Und, willst du nochmal ein Fohlen ziehen sprich brauchst nen Stall mit abfohl Möglichkeit?!

Gesendet von meinem PRA-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2748

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragSa 14. Apr 2018, 21:14

Tief im Westen kennne ich die hier : Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.. ... eaufzucht/

Allerdings kenne ich sie, da wir im gleichen Ort wohnen und meine bevorzugte Laufstrecke en den Weiden vorbei geht und nicht aus persönlichen Erfahrungen als Kunde. Es sieht immer alles sehr gepflegt aus und ich habe bisher nur Gutes darüber gehört. CubaEvita hatte ihre Stute da während der Trächtigkeit und der Nachwuchs steht, glaube ich, auch noch da.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 439
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Fohlenaufzucht in Süddeutschland?

BeitragSo 15. Apr 2018, 19:55

krissy hat geschrieben:Wo geht's in NRW den hin?
Und, willst du nochmal ein Fohlen ziehen sprich brauchst nen Stall mit abfohl Möglichkeit?!

Gesendet von meinem PRA-LX1 mit Tapatalk


krefeld.
könnte aber zur aufzucht auch mit einem radius von 100-200km leben.
stute soll nicht wieder gedeckt werden und wird auf jeden fall mit mir nach krefeld gehen. für sie suche ich dann auch noch einen schönen platz... habe mir schon paar sachen angeschaut, aber das sind bisher meist sportställe mit klassischer boxenhaltung. würde mir für sie eher einen "aktiven rentenplatz" wünschen. also am liebsten mehr oder weniger immer draussen, mit 24 std. heu und schönem ausreitgelände. halle wäre nicht nötig... aber vielleicht mach ich dazu noch mal einen extra thread auf.

danke @taps! das sieht wirklich super aus. werde ich evtl. mal kontakt aufnehmen...

wobei wir gestern noch drüber diskutiert am stall, dass ich mich wirklich grusel vor 700km mit stute und halbjährigem fohlen auf`m hänger. kommt aber vielleicht auch bissl drauf an was für ein typ fohlen das wird. bei einer coolen socke würde ich das vielleicht schon machen. eher mit stute auf jeden fall als ganz allein... :nixweiss:

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste