Forumsnachwuchsthread 2014

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 198

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 2. Jul 2019, 14:40

Hallo ihr Lieben, was machen eure Pferdchen?

Wir haben grade Pause da BEIDE Sättel zu eng geworden sind.. naja schadet ihm nicht und wir waren letztens im See planschen. Er war schon etwas aufgeregt aber da das Wasser so herrlich war und ich auch drin, bekam er richtig Freude dran - ist auch mal kurz geschwommen und hatte sich im Uferbereich hingelegt. Machen wir bestimmt nochmal, ich muß sagen das war eines der schönsten Erlebnisse :love2:

Wünsche euch einen schönen Sommer!!! :bravo2:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Escapada

  • Beiträge: 785

Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 16. Jul 2019, 20:49

Das mit den Onlineturnieren ist ja geil. Vielleicht mach ich das auch mal. Ich kann mich ja so schlecht aufraffen mal wohin zu fahren.
Zum Training waren wir aber mal wieder. Da war sie auch echt gut händelbar und entspannt. Das ist die Hauptsache.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Sie wird auch immer breiter. Und leider ist sie sehr leichtfuttrig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Ansonsten ist sie gesund und nicht mehr so frech im Umgang. Ich werde nicht mehr so oft gezwickt etwas maulig ist sie zwischendurch aber ich hoffe das wird noch...
Baden würde ich auch gerne mit ihr gehen aber wir haben hier leider keinen See

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline

Marla

  • Beiträge: 376

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 17. Jul 2019, 13:55

Wird auch mal wieder etwas Zeit für ein kleines Update. Unsere Dressurarbeit wird immer besser, Mausi wird immer durchlässiger. Die letzten 3 Wochen habe ich wieder das Gefühl sie hat Spaß an der Arbeit. Vorher war sie wieder sehr mit Wachstum und Entwicklung beschäftigt was ihr immer sehr zu schaffen macht. Wenn sie wieder wächst tun wir uns unwahrscheinlich schwer Losgelassenheit zu erreichen. Sie verspannt dann auch sehr schnell im Rücken, macht sich beim Reiten total fest usw. Da haben wir ganz schön zu kämpfen. Wie gesagt seit 3 Wochen habe ich das Gefühl der Wachstumsschub ist vorbei. Sie läuft total motiviert und arbeitet echt gut mit. Ich hab jetzt einmal die Woche auch einen Profi drauf sitzen und man merkt jetzt auch bei ihm einen großen Unterschied von zu vor ein paar Wochen. Sie bietet sich jetzt wirklich viel mehr an und hat jetzt in 3 Wochen wirklich Sachen gelernt für die wir vorher gefühlt ewig brauchten. Ich hab im Moment auch die totale Freude sie zu reiten weil sie wirklich gut mitarbeitet und ich auch das Gefühl habe es geht wirklich gut voran. Vorher musste immer alles aus ihr rausgequetscht werden. Wir haben schon seit Frühjahr gute Fortschritte gemacht, aber wie gesagt immer nur wenn man sie wirklich richtiggehend ausgequetscht hat und dann gabs auch wieder Rückschläge wo das vorher mühsam erarbeitete scheinbar über Nacht wieder irgendwie gelöscht war.

Ich hab es dann Ende Juni dennoch gewagt mal auf einem kleinen Übungsturnier nur 10 Minuten von unserem Stall entfernt zu starten einfach der Erfahrung wegen. Das Ergebnis war wie eigentlich zu erwarten nicht so prickelnd weil sie einfach nicht wirklich losgelassen gelaufen ist. Dennoch war es eine gute Erfahrung für uns.

Ich bin jetzt mittlerweile auch mal ein kleines Kreuzchen aus dem Trab gesprungen, auch das hat gut funktioniert ist aber sicher noch ausbaufähig. Aber wir werden jetzt einfach kontinuierlich weiterarbeiten. So wie sie derzeit drauf ist würde echt was weitergehen und ich bin sehr positiv eingestellt im Moment.

Dennoch scheint es, dass sie körperlich wirklich noch stark in der Entwicklung steht und ihr das Wachstum immer wieder Probleme bereitet. Ich denke, dass wird nicht der letzte Entwicklungsschub gewesen sein. Trotzdem freue ich mich eben jetzt über die Fortschritte die wir seit Frühling gemacht haben und auch darüber dass ich mittlerweile etwas Bodenstangen galoppieren kann, das wäre vor ein paar Wochen definitiv nicht sinnvoll gewesen weil sie einfach noch so unausbalanciert und unkoordiniert im Galopp war das es einfach zu gefährlich gewesen wäre. Auch kleinere Sprünge aus dem Trab gehen jetzt. Wir werden da jetzt einfach dran bleiben und die gute Phase ausnutzen und hoffen dass sie noch etwas andauert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 833

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 17. Jul 2019, 16:32

Schick, der ganze Nachwuchs hier :)

Unser Youngster macht auch gut mit. Er hat aber leider Angst vor entgegenkommenden Pferden. :( Da ist Turnier natürlich immer eine Herausforderung :| Er war jetzt einmal in einer Dressurpferde-A platziert. Da gab es zum Glück viel Platz zum abreiten und man konnte gut ausweichen.
Beim Springen tut er sich auswärts noch sehr schwer, da müssen wir einfach mehr auswärts trainieren, dass er mehr kennen lernt.
Beim Geländetraining waren wir noch nicht, weil es einfach nicht reingepasst hat.
Ausreiten war er jetzt ein paar Mal, aber ich muss ehrlich sagen, das lass ich jemand Erfahrenes machen. Genauso wie Turnier und Springen. Er braucht einen Reiter der ihm Sicherheit gibt und das kann ich gerade einfach nicht.
Aber trotzdem sind wir glücklich mit dem Bub
Offline
Benutzeravatar

SarahTrakki

  • Beiträge: 1155

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 18. Jul 2019, 08:44

ich melde mich auch mal wieder :D

Schön zu hören das es bei euch bzw bei den meisten bergauf geht.
@Marla das mit den Wachstumsschüben kenne ich nur zu gut. Herzi ist da auch so :-/ reitest paar Wochen und denkst so JIPPI Dauer Grinsen an einfach Mega wie locker etc er ist und plötzlich so :o was da denn los. Maulig, hält sich fest...
Naja so ist das mit den Jungen.

Wir waren vor ein paar Wochen zur Eignung. Leider sind die ja fast gar nicht mehr ausgeschrieben hier oben.
Hat er echt super gemacht :) Hatten eine 7,8 und waren damit leider einen raus. Das war etwas ärgerlich aber nunja.
Vor Ort hatten wir aber wieder Thema das der Herr wieder nicht nach Hause wollte -.- :motz: ich meine würde er nicht los wollen, würde ich es ja verstehen...aber nicht wieder nach Hause wollen ?
Hoffe das legt sich irgendwann. Wir haben danach dann wieder geübt und zuhause steigt er erste Sahne ein und ich mache alles alleine.

Momentan ist ganz große Scheiße aber, er hat vor 3 Wochen Klebeeisen vorne bekommen da der Huf aussah wie schweizer Käse. Nach 2 Tagen fand ich sah das schon komisch aus weil ich oben was reinstecken konnte. Hatte zwar noch nie Klebeeisen aber dass das so gehört konnte ich mir nicht vorstellen. Mein Schmied meinte doch und dann war er im Urlaub.
2 Wochen nachdem er da war, war er wieder bei uns ihm Stall und ich hab ihn gebeten sich das noch mal anzuschauen. Keine Antwort.
Komme Nachmittags in Stall, da sind die neu geklebt :nixweiss: ne Info wäre ja mal nett gewesen aber nunja.
Am Dienstag, also 6 Tage nachdem die ja neu gemacht worden sind, habe ich longiert und zack Eisen ab :aufsmaul: dabei hat er nicht gebockt oder sowas.
Zum Glück ist nicht der Huf mit abgerissen, da gibts ja Horrorgeschichten von.
Ich also meinem Schmied geschrieben...er kommt erst in 2 Wochen!!! Ich kann es immer noch nicht fassen ! Und dann kam noch das nur bei Herzi so, bei allen anderen hält es. Also ist mein Pferd komisch oder wie ?
Dann kam noch ja er wühlt ja so und ist sone sau in der Box der Urin greift an und dann müsste ich jeden Tag misten. Dachte der will mich veraschen ! :aufsmaul: Ich miste jeden Tag Grund also wirklich fast alles raus da er sone sau ist, obwohl die ja echt viel draußen stehen. Späne unters Stroh machen geht leider auch nicht da er sie genüsslich frisst und dafür Heu und Hafer liegen lässt :doh:
Offline

Marla

  • Beiträge: 376

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 18. Jul 2019, 09:44

Vom Schmied kann ich auch ein Lied singen.. aktuell sollte Mausi dringend gemacht werden. Nur die Woche hat der gute Mann so überhaupt keine Zeit. Ich hoffe er macht sie Anfang nächster Woche gleich.. Es nervt wenn die Typen alles ewig rausschieben. Da bei uns aber alle gängigen Schmiede in der Hinsicht angeblich gleich sind hab ich keine Wahl. Andererseits bei Notfälle, wenn das Eisen ab ist, ist er meist sehr schnell zur Stelle..

Von so exotischen Beschlägen ist meiner absolut kein Freund. Das sagt er einem unverblümt ins Gesicht. Wenn ich sowas will kann ich mir einen anderen Schmied suchen.

Bis dato gings vorne ganz gut mit den normalen Eisen ohne Aufzüge mit 2 Stifte. Wir müssen aber überlegen ob wir nicht doch Aufzüge dran machen beim nächsten Mal weil das linke Eisen sich immer etwas verdreht...
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 327

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 25. Jul 2019, 10:48

Unsere Desert Rose hat sich vergangenes Wochenende fürs BuCha qualifiziert...

Die Prüfung lief leider nicht ganz so rund, weil wir sie erst Mittwochs von ihrer bisherigen Reiterin zurück geholt haben und die Feinabstimmung noch etwas gefehlt hat

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Marla

  • Beiträge: 376

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 25. Jul 2019, 12:12

Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 198

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 25. Jul 2019, 12:32

Richtig toll, herzlichen Glückwunsch! Sie macht das ganz toll und hat eine schöne Galoppade!
Ich hoffe in einem Jahr sind wir auch auf diesem Niveau :love2:
In einem Monat haben wir eine Eignungsprüfung.. mal gucken wie das wird und ob wir bis dahin soweit sind :o
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 327

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 25. Jul 2019, 14:10

Danke schön :)

Ich finde die Galoppade auch toll, aber leider genau deshalb kam sie in dieser Prüfung nicht gut weg : Richterkommentar : sie würde zu sehr in den Boden galoppieren.... ?

Weiß auch nicht was die sehen wollen.... :nixweiss:

Viel Glück in der Eignungsprüfung @ Fairlay81
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5890

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 25. Jul 2019, 15:04

Panamera hat geschrieben:Danke schön :)

Ich finde die Galoppade auch toll, aber leider genau deshalb kam sie in dieser Prüfung nicht gut weg : Richterkommentar : sie würde zu sehr in den Boden galoppieren.... ?

Weiß auch nicht was die sehen wollen.... :nixweiss:

Viel Glück in der Eignungsprüfung @ Fairlay81


OT: Da wusste ich auch nicht was die sehen wollen. Aus diesem Grund hat meiner nur einen kleinen Ausflug mit dem LKW gemacht und ist dann gerade wieder heimgefahren..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 327

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 26. Jul 2019, 08:54

Ja, F hat mit dem Schimmel ne blitzsaubere Runde hin gelegt und bekam auch so ne schlechte Note.... :nixweiss:

Im Gegenzug meinte er, das wir auch viel zu schlecht weg gekommen sind und so ein kleines bisschen Ahnung hat er ja auch... ;)

Bei manchen Richtern machts einfach keinen Spaß mehr, es haben dort mehrere Reiter festgestellt das es besser wäre, es würden Reiter richten die nicht ganz so weit vom Sport selber "entfernt" sind....

Der Höhepunkt war eine Reiterin, deren Pferd überhaupt nicht an die Sprünge wollte plus eine Verweigerung und die bekam ne 8.0 als Grundnote
Offline

Shaky

  • Beiträge: 110

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMo 29. Jul 2019, 09:52

Unsere Stute hat sich auch fürs BuCha qualifiziert. :love: Wir wissen jetzt nicht,was wir machen sollen.Fährt man dahin,oder nicht? Ist ja schon mit viel Aufwand und Kosten verbunden.Ausserdem wird man wohl als Hobbyreiter keine Chancen haben.Aber so etwas mal mitgemacht zu haben ,ist schon was besonderes.
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2861

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 30. Jul 2019, 22:44

Shaky hat geschrieben:Unsere Stute hat sich auch fürs BuCha qualifiziert. :love: Wir wissen jetzt nicht,was wir machen sollen.Fährt man dahin,oder nicht? Ist ja schon mit viel Aufwand und Kosten verbunden.Ausserdem wird man wohl als Hobbyreiter keine Chancen haben.Aber so etwas mal mitgemacht zu haben ,ist schon was besonderes.


Also erstmal herzlichen Glückwunsch! Wie lange ist denn die Anfahrt für euch? Wäre das BuCha auch sonst ein mögliches Ziel für einen Kurzurlaub oder ein besonderes Wochenende. Es ist schon, gerade wenn das Wetter mitspielt, immer wieder ein tolles Event mit vielen tollen Pferden und Reitern.

Aber viel wichtiger ist die Frage, wie euer Pferd so gestrickt ist. Wenn es eine coole Socke ist. Den so leicht nichts aus der Ruhe bringt würde ich fahren. Bei einem Nervösen Hemd würde ich dagegen zuhause bleiben, denn die jungen Pferde haben da schon eine ganze Menge zu staunen, gerade wenn auch noch eine lange Anfahrt dazu kommt.
Habe ich das denn richtig verstanden, dass euer Pferd sich für die VS qualifiziert hat?
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 498
  • Wohnort: Thaining

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 31. Jul 2019, 07:07

Glückwunsch zur Quali.

meiner hat leider nur die Hälfte geschafft :lol: Eine 8 und ne VA Platzierung

Ich würde das so wie Taps sehen, hab das auch so mit meinem Trainier kommuniziert, der seine Stute qualifiziert hat.
Er meinte auch es ist dort schon sehr stressig für noch etwas unsichere Pferde.
Hat man so einen tiefenentspannten wie meinen wäre es dagegen kein Problem.
Daher fährt er nicht hin, er möchte ihr nicht so viel Stress zumuten.

Du kennst dein Pferd sicher am besten und kannst das einschätzen.

Ich wäre schon gerne mal hin gefahren, war noch nie dort bisher.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 198

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 31. Jul 2019, 08:40

Herzlichen Glückwunsch zur Quali füs Bucha :bravo2: !!!
Wäre ja auch ein Traum von mir, aber wir sind da ein Jahr hintendran. Tolle Bilder auch @atomgnom, echt ein schicker motivierter Kerl :love: Seid ihr barhuf unterwegs? meiner war noch nie beschlagen und wenn wir nächstens Jahr mehr unterwegs sein sollten, hoffe ich das es trotzdem ohne eisen/stollen klappt. Das mit dem stollen reindrehen hatte mich vor der prüfung immer am meisten gestresst :blush-pfeif:
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 498
  • Wohnort: Thaining

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 31. Jul 2019, 09:10

ja wir sind tatsächlich komplett barhuf unterwegs :D
was auch immer wieder fur Diskussionen sorgt :blush-pfeif:

Dieses Jahr konnte er ALLE Prüfungen gut laufen ich musste nirgens verzichten.
Natürlich muss man ab und an mal Abstriche machen und eine Wendung extra langsam anlegen aber ich reite schon viele Jahre VS barhuf und wenn man die Linien und das Tempo dementsprechend anpasst geht das alles.
Sein Reiter Martin hat sich auch gut angepasst udn war positiv überraschht, wie gut das geklappt hat ;)

In Schwaiganger war ich auch nur mit 6,4 Zeitfehlern im Gelände unterwegs trotz Regen, und da waren echt viele weitaus langsamer und nur ne Hand voll in der Zeit.

Hier ein Video wenn es dich interessiert, wie das dann barhuf aussieht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline

Shaky

  • Beiträge: 110

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 31. Jul 2019, 10:34

Ja,sie hat sich für die VS qualifiziert.Die Strecke ist 250 km.Sie ist für eine fünfjährige ziemlich entspannt. Wir haben uns entschieden,zu fahren. Das bietet sich so schnell nicht noch mal.
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 327

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 31. Jul 2019, 13:52

Wir werden nicht fahren, weil uns die Zeit bis dahin zu kurz ist und wir nicht wissen, wie schnell sie sich wieder umstellen kann...

Man muß es wirklich wie ne Art Kurzurlaub sehen, ein unvergessliches Erlebnis ist es mit Sicherheit...

@ Shaky dann viel Spaß und Erfolg in WAF... Heute ist ja Trainingstag.... Ist auch ein bissele doof, wenn man eine weite Anfahrt hat, dann muß man sich das auch 3x überlegen ob man das seinem Pferd zumuten möchte...
Offline

Shaky

  • Beiträge: 110

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 1. Aug 2019, 07:08

Zum Training sind wir nicht gefahren. Das wird sonst alles zu viel. Wenn sie beim BuCha nicht gut ist, ist das für uns nicht schlimm. Hauptsache dabei gewesen.
VorherigeNächste

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste