Zuchtplanung 2019

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline

suomi

  • Beiträge: 1713
  • Wohnort: BaWü

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDi 27. Aug 2019, 12:46

habt ihr euch bei eurer Hengstsuche vom Gestüt beraten lassen? Was wären die Alternativ Hengste gewesen? (ich hoffe das ist ok wenn ich frage, und ich sprenge nicht diesen Thread).
Offline

Flying

  • Beiträge: 1697

Zuchtplanung 2019

BeitragDi 27. Aug 2019, 21:13

Ich erhoffe mir den Trab und Galopp / hinsichtlich Hinterbein zu verbessern durch van Gogh.
Gleichzeitig etwas mehr „Go“ / Biss.

Schritt sowie Springvermögen hat die Stute genug.

Meine Stute ist eine Chacco Gold x Capilano.
Letztes Deckdatum der 7. Juni, also wird es wohl auch eine Mai Prinzessin, hoffentlich :D

Alternativ hätten mir Connect , Caracciola MT ( eig. zu klein/ wollte ungern Schimmel) sowie Diarado gefallen. Dinken war noch eine Empfehlung vom Holsteiner Verband, der ebenso auf meiner Longlist stand.

Daan Hoorn hat mir van Gogh bzw. Numero Uno selbst sowie Innovation ( Van Gogh x Contendro) empfohlen.
Offline

marleycloud1

  • Beiträge: 104

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragMi 28. Aug 2019, 07:43

Ja, genau, ich wollte auch das Hinterbein ein wenig verbessern. Aber die Züchterei ist eh kein Wunschkonzert :hufeisen:

Ich habe mich von einem sehr guten Freund (Tierarzt, Springreiter, Züchter) beraten lassen, er kennt die Stutenfamilie meiner Stute sehr gut, da plant er auch schon immer bei der Züchterin mit... Daan Horn fand auch, dass Blut zu dem Hengst gut passt.

Alternativ hatte ich am Anfang noch Gentleman oder Rockforever in der Überlegung. Gentleman fiel für mich relativ schnell raus, da ich ihn im Hinterbein nicht so klasse finde, er ist ziemlich gut von Sandra Auffahrt vorgestellt worden. Rockforever ist eigentlich noch nicht raus, ich wollte jetzt nur den Schwerpunkt mehr Richtung springen legen. Rockforever vielleicht später mal. Die Mutter hatte vor 2 Jahren auch ein tolles Fohlen von Rocky Lee, soll sich auch super gemacht haben. Ich bin gespannt, wie sie sich nächstes Jahr unter dem Sattel macht.

Alaba vom Ferienhof Stücker finde ich auch sehr gut, springt wirklich super. Aber ich will keinen Schimmel...
Das Leben ist zu kurz um nur Dressur zu reiten!
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1300
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragFr 8. Nov 2019, 14:36

hier ist es so ruhig... Ich hoff, allen geht es gut?
Unser "Seepferdchen" wird nun ordentlich rund, es zappelt und strampelt ordentlich im Bauch, und die werdende Mama möchte dem kommenden "Aprilscherz" offenbar schon jetzt zeigen, dass Wasser DAS Element ist, sie stellt sich nach wie vor bei jeder Gelegenheit in jede Pfütze. Wenn es nach ihr ginge hätte sie vermutlich lieber Flossen als Hufe :lol:
Wir hoffen sehr, der Nachwuchs wird genauso neugierig, unerschrocken und wasserliebend wie Mama.
(Fohlen hoffentlich Anfang April, von Alaba).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline

marleycloud1

  • Beiträge: 104

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDi 12. Nov 2019, 10:55

Ui, die ist aber schon kugelig!

Also bei uns ( :D ) ist soweit alles okay. Aber der Gurt passt nur noch so grade.. jetzt gehe ich auch nur noch ein bisschen durch den Wald mit ihr joggen.
Das Leben ist zu kurz um nur Dressur zu reiten!
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 955
  • Wohnort: bei Köln

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragFr 15. Nov 2019, 13:59

Bei uns soweit auch alles im grünen Bereich :silvester:
Richtig kugelig sind wir auch schon an Tag 181.
Sattel und Gurt passen schon nicht mehr und auch Laufenlassen kommt nicht besonders gut an. Baby scheint da vor allem auf der rechten Hand auf die Blase zu drücken. Da bleibt sie alle Nase lang stehen und stellt sich hin wie zum Pinkeln.
Also lasse ich auch das sein. Wir gehen jetzt nur noch spazieren und evtl. jogge ich mal n paar Meter geradeaus.

Siehtst du denn von außen schon was Pinky?
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1300
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragSa 16. Nov 2019, 21:07

ja BabyJane, es zappelt und tritt seit gut 10 Tagen eifrig :D und der Bauch "wandert", mal ist die eine Seite dicker und kurz später die andere. Kann man sehen und fühlen. Der Zwerg scheint ziemlich aktiv zu sein (ganz die Mama :lol: )
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 955
  • Wohnort: bei Köln

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDi 19. Nov 2019, 10:18

Hahahah, cool Pinky!
Bauch ist bei uns eher rechts mehr, damag sie auch nicht mehr so gerne laufen im Roundpen zB.
Baby scheint dann bei uns eher ruhig zu sein, auch ganz die Mama :lol: aber ich werde mal ganz genau beobachten, ob sich da evtl. schon was tut :)

Alles Gute weiterhin für euch! :silvester:
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

karamia

  • Beiträge: 540

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDi 19. Nov 2019, 10:26

Ich glaube wir sind die ersten hier Mitte Februar :)
Bauch ist schon ganz schön dick, irgendwie ungewohnt schon um diese Jahreszeit.
normal sind wir immer später an :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

Panamera

  • Beiträge: 327

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDi 19. Nov 2019, 11:30

@ Karamia

So gehts mir auch, die beiden Damen die recht früh fohlen haben schon ordentliche Kugelbäuche, sogar unser Buschmodell kugelt schon richtig, bei ihr eher ungewöhnlich... Muss mal nachrechnen wann genau Termin ist, immerhin müssen wir nächstes Jahr jetzt mal nicht so ewig lang auf den ersten Nachwuchs warten, nicht ? :)
Offline

JulchenHH

  • Beiträge: 395

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDo 21. Nov 2019, 07:02

Wow, Pinky, die sieht ja schon richtig schwanger aus.
Wir sind nächste Jahr spät dran mit Ende Mai und bei unserer Stute ist außer einem Weide-/ Heu-/ Strohbauch auch noch nichts zu sehen.
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 955
  • Wohnort: bei Köln

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragMi 27. Nov 2019, 14:29

Also ich hab nach Pinkys Beitrag nochmal gaaaaanz genau und überall gefühlt
und ja, Baby ist auch bei uns jetzt ganz schön aktiv :lol: Manchmal zieht die Mama ein Hinterbein hoch, oder stampft kurz auf und beim Fühlen ist es, als würde es schon Runde um Runde im Bauch galoppieren :3affen:
Voll spannend! :love:
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

marleycloud1

  • Beiträge: 104

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragMi 11. Dez 2019, 12:19

Mal eine Frage an die Experten hier, füttert Ihr Euren Stuten noch was extra an Vitaminen und/ oder Mineralstoffen? Meine kleine Kugel bekommt Hafer/ Peletts/ Möhren und Struktur E (allerdings etwas unterdosiert, da schon recht moppelig) und einen Mineralriegel von Marstall. Wenn man die einschlägigen Seiten der Futtermittelhändler besucht, dann muss ich natürlich langsam mehr füttern, ich will aber auch nicht zu viel machen. :nixweiss:
Wie gesagt, die Stute sieht gut aus und ist auch noch recht mobil und kernig. Abfohltermin ist Mitte April.
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten! :danke:
Das Leben ist zu kurz um nur Dressur zu reiten!
Offline

karamia

  • Beiträge: 540

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragMi 11. Dez 2019, 12:25

Wir füttern Hafer, Luzerne und Mineral und in den letzten 3 Monaten noch Zuchtfutter (Josera oder Ludgers) (weniger als die empfohlene Dosierung dafür bleibt das Mineral), und 3 mal die Woche Haemolythan. Heu zur freien Verfügung.
Offline

marleycloud1

  • Beiträge: 104

Re: Zuchtplanung 2019

BeitragDo 12. Dez 2019, 11:01

Ja, Heu bekommt es natürlich auch :mrgreen:

die Mengenangaben sind ja auch immer reichlich bemessen, da bin ich in der Regel auch drunter... und sie hat sich schon ganz schön verändert zu ihrer Zeit als Sportpferd, denke ich, ich bin auf keinem ganz falschen Weg. Sie hat schon ein bisschen Speck am Hals angesetzt... Daher bekommt sie nicht soviel Struktur E, dafür einen Mineralriegel.

Aber der Tipp mit dem Haemolythan ist gut, danke! Im Januar wollte ich auch anfangen, ein Zuchtfutter zu geben, ich denke, dann lasse ich das Struktur E aber weg.
Das Leben ist zu kurz um nur Dressur zu reiten!
Vorherige

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste