Nachwuchs 2018

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12664
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 10:53

@karamia ihr habt von mir alle verfügbaren Daumen für die tapfere Maus.

Meint ihr diese Beutel?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... gLb8vD_BwE

da bin ich mal gespannt wenn der an ihrem Kopf ist :o
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

karamia

  • Beiträge: 512

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 11:29

ich habe eimer, die gibt es auch in Ponygröße. bisher habe ich noch keinen gehabt der es blöd fand, wenn erstmal das Futter entdeckt wird ;)
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9101

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 14:01

Ja, genau sowas. Wenn sie nicht übermäßig empfindlich sind, reicht aber ein Eimer völlig aus.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Campbell

  • Beiträge: 1026

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 19:29

Ich würde nicht mit Beutel etc anfangen, sondern durchsetzen und vernünftig erziehen. Das ist genau die Situation, weshalb ich diese ganzen "ich halte mein Fohlen wie ein richtiges Pferd" Konzepte so ablehne. Aus dem niedlichen Fohlen, was einem den Eimer aus der Hand schlägt, wird dann ein lebensgefährlicher Zweijähriger.

Und ich denke, das meinte @Sabine damit, dass die Tüddelei bei Fohlen gefährlich ist.

Ich habe als Tierarzt wirklich einige solcher Fälle behandeln müssen, extrem unangenehme Patienten mit oft wenig einsichtigen Besitzer(innen).

Ein Pferd hat nicht zu drängen oder nach dem Eimer zu treten, basta. Das muss man sofort klären. Blöd, wenn man sich eine solche Situation mit einem Fohlen schafft. Wieso füttert man ein Fohlen aus der Hand?
Für mich gehören Fohlen in den Herdenverband halbwegs gleichaltiger Pferde mit viel Platz zum Laufen und Kämpfen. DIe sollen ihre Rangkämpfe untereinander austragen und nicht mit dem Menschen, der sollte per se Ranghöchster sein. Und wenn das Fohlen das schon bei der Mutter sieht...
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3456

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 20:27

Ich glaube, da sind grad n paar Missverständnisse!
Die Art , die Lasi beschreibt, hat nix mit Vertüddeln oder Unerzogenheit zu tun!
Meine alte Wandererstute hat es immer beim Fressen gemacht! Bein angewinkelt und je nach Futterart damit in der Luft gewackelt! Je leckerer, desto mehr.
Ihre Nachkommen haben es mehr oder weniger ausgeprägt geerbt, ein Ausdruck des Wohlbefindens.
Und absolut KEINER war unerzogen oder rücksichtslos dem Menschen gegenüber!
Ich tüddel auch nicht mit den Jungpferden/Fohlen, lediglich erforderlicher Grundgehorsam wird gefordert.

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline

bumble

  • Beiträge: 2368

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 20:49

@greghor , genauso macht unsere 8-j.Schimmeline es beim Fressen auch und ihre Mutter hat es auch gemacht....
Every day is a gift and not a given right
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3456

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 21:12

mein Mann hatte vor vielen Jahren mal ganz besorgt aufm Handy angerufen. Er musste füttern, weil ich WE verreist war!
"Was tut der Stute denn weh? Sue zappelt so mit dem Bein!

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Celerina

  • Beiträge: 2432

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Feb 2019, 22:46

@karamia:
Meine Daumen sind auch gedrückt für die kleine Prinzessin.
Würde mich über ein Foto freuen.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9101

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 16. Feb 2019, 07:13

Meine zappelt auch mal. Ihre Mutter hat das auch gerne mal mit dem Hinterbein gemacht. Ich hab aber den Eindruck, dass es unter ruhigen Bedingungen (es frisst mir keiner etwas weg) immer besser war (bei der Mutter). Und mit Eimer klaut einem keiner mehr was .


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12664
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 16. Feb 2019, 17:40

Schiebt mich bitte nicht in die Ecke der
Fohlen-Glitzer-Huföl Besitzer. Ich weiß
wie man mit einem Fohlen umgeht.
Es ist einfach etwas was sie sich von
ihrer Mutter abgeschaut hat. Als ich sie
3,5 jährig gekauft habe hatte sie schon
diese Angewohnheit. Aus
Sicherheitsgründen hatte sie eine Matte
unter ihrem Trog. Jetzt im Offenstall
stehen die Schüsseln auf dem Boden
und auch da macht sie es und hat es
an ihre Tochter weiter gegeben.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3743

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMo 18. Feb 2019, 13:21

Das macht mein Wallach auch, vor allem wenn es was leckeres gibt wie Mash oder Luzernecobs... aber zum Glück nur leicht, so das er nirgends mit dem Bein gegen kommt.
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9101

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMi 27. Feb 2019, 11:22

Und Lasi? Wie funktioniert das nun?

Hat jemand von euch sein Fohlen versichert? Also Lebensversicherung? Op-Kosten wollte ich eh noch machen, aber nun hat der Stallbesi mir heute erstmal erzählt, dass Toffy sich schon ein paar Mal festgelegt hat...sogar auf dem Paddock. Das hat wohl noch nie ein Pferd dort geschafft :geek: Ich hab natürlich gleich wieder nen Film vor Augen. Ihre Mutter hat sich als Jährling auch mal in der Box festgelegt und sich den Hals dabei verrenkt. Haben wir zwar gleich behandelt und es ist sehr schnell gut gewesen, aber trotzdem bleibt halt der Verdacht, dass sie deswegen vielleicht auch so lief, wie sie lief :-?
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12664
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragMi 27. Feb 2019, 12:58

Am Samstag hole ich meine Sani nach Hause. :love2: :love2: :love2:

@Rumpel momentan lasse ich sie ganz alleine fressen sie steht da auf einem
kleinen Paddock und ich finde es ist nicht mehr soooo schlimm. Ich beobachte
das ganze aus etwas Entfernung um ihr die Schüssel etwas weg zu schieben
wenn sie ein Bein hebt so muss sie dann immer einen Schritt vorwärts machen.

Also die Kleine ist ja bis sie ein Jahr ist bei der Mutter Haftpflicht versichert
und dann habe ich sie mit 6 Euro im Anschluss versichert.
Eine OP Versicherung habe ich auch für sie allerdings erst nach dem Griffelbeinbruch,
leider. :( So wurde das Bein raus genommen obwohl ja 100% geheilt ist, na ja.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9101

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 8. Mär 2019, 10:29

Hmm..... Möchte jemand ein nettes Stütchen kaufen? Ich glaube so ganz schön ist es da auch nicht wo sie jetzt ist. Jedenfalls werde ich nicht so richtig warm mit dem Stallbesi und ich glaube das beruht auf Gegenseitigkeit. Hab jetzt mal nett gefragt, ob es einen Grund gibt, dass die beiden immer noch das Halfter konstant auf haben. Bekam dann die Gegenfrage ob es einen Grund gäbe das abzunehmen
Naja, meine bekommt es jetzt ab. Eigentlich bin ich gar nicht so kompliziert finde ich...

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12664
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 8. Mär 2019, 13:43

@Rumpel das ist echt Sch...... :evil:
Da hast du sicher kein gutes Gefühl.
Ich bin froh die Kleine wieder in der
Herde zu haben Lasi passt zwar auf
sie auf aber sie lässt sie nicht an
sich ran. GsD
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2928
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 8. Mär 2019, 15:40

Thema Versicherung der Fohlen. Sobald sie älter als 6 Monate sind, sollten sie selbst versichert sein. Balanggarra hat eine Haftpflicht und OP-Versicherung. Sogar mein Hund hat eine OP Versicherung seitdem ich mitbekam, dass eine TPLO jetzt deutlich über 3.000 € kostet, die haben wir 2002 noch für 1000 € machen lassen...
Gas ist rechts!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9101

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 8. Mär 2019, 15:50

Also die Haftpflicht war bei mir bei der Mutter mit drin bis zum dritten Lj. Nun ist sie natürlich selber versichert seit Mutti verkauft ist.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 457
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Mär 2019, 09:11

habe bilder vom aufzüchter bekommen. da hat ein shooting stattgefunden. die pelztiere im schnee vor ein paar wochen! :love: :love: :love:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... f5c85baabe

meiner ist der zweite von rechts. immer noch eine zuckerschnute wie ich finde! :love: :love: :love:
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2928
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Nachwuchs 2018

BeitragFr 15. Mär 2019, 17:22

Super Fotos! Wer ist denn der Sufzüchter ist nd wo ist er?
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12664
  • Wohnort: Thüringen

Re: Nachwuchs 2018

BeitragSa 16. Mär 2019, 13:15

@NSY tolle Fotos :love:

Ich habe heute einen Spulwurm
auf dem Paddock entdeckt. Werde
am Montag beim TA erst mal Wurmkuren holen. :o
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
VorherigeNächste

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste