Forumsnachwuchsthread 2014

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Marla

  • Beiträge: 307

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 18. Okt 2018, 13:17

Meine hat auch noch keine Decke, hat aber auch noch nicht weiß Gott wie viel Fell geschoben. Ein bißchen schwitzen tut sie schon teilweise aber nicht extrem, bzw weil es im Moment einfach so heiß ist. Ich hab sie in der letzten Wochen 2 mal abgeduscht nach dem Reiten weils einfach so heiß war.

Reiterlich gehts wieder etwas voran, die letzten Wochen waren etwas schwierig. Madame pubertiert grade wieder mal etwas und findet jegliche anstrengende Arbeit gerade sehr sehr doof und versucht sich immer irgendwie aus der Affäre zu ziehen. Mittlerweile habe ich sie allerdings wieder halbwegs soweit dass wir vernünftig arbeiten können. Am Außenplatz, wo wir doch jetzt viel gearbeitet haben weils eben noch so schön ist, hatte sie jetzt auch teilweise die Anwandlungen die ganze Zeit nach ihrer Herde auf der Weide die nebenan ist zu rufen und war dadurch natürlich überhaupt nicht bei der Sache bei der Arbeit. Die anderen haben natürlich teilweise zurückgerufen was natürlich dann meganervig wird mit der Zeit. Das wird gerade wieder etwas besser, wir können uns jetzt schön langsam auch wieder etwas mehr konzentrieren aber ich muss verdammt konsequent sein und sie wirklich ordentlich anpacken und reiten. Das Angaloppieren und der Galopp selber entwickeln sich gewaltig im Moment. Es wird jedesmal besser. Auch Schritt- Trab- Übergänge gehen zuweilen recht gut. Links angaloppieren... tja nach wie vor schwierig. Linksgalopp sowieso noch unausbalancierter.
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 773

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 24. Okt 2018, 07:59

Wir haben die Decken als es so warm war auch wieder abgenommen.
Jetzt ist es nachts wieder kalt und die Decken sind drauf.

Bei uns war gestern der Zahnarzt da. Der ausgefallene Zahn war wie gehofft eine Milchkappe. Also alles in Ordnung. Eine Milchkappe hat er noch drauf, ansonsten ist er so gut wie durch mit dem Zahnwechsel.
Es musste auch nicht so viel gemacht werden.

Da er letzte Woche auch noch geimpft wurde hat er aktuell ein bisschen frei.
Heute kommt noch der Schmied und dann können wir ab morgen wieder loslegen.

Im Januar haben wir uns für einen Indoor Busch Lehrgang angemeldet. Ich bin schon sehr gespannt.

Habt ihr Tipps bezüglich Bodenarbeit wo man da gute Infos finden kann? Buch, Homepage oder sonstiges? Das würden wir gerne beginnen um den Kopf ein bisschen mehr auszulasten.
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 26. Okt 2018, 10:03

Wir haben diese Woche zum ersten mal Rückwärtsrichten geübt, aus dem Schritt heraus gegenhalten, weitertreiben und zack kapiert ohne zu blockieren :) Am montag sind wir auch eine kleine Runde alleine ins neue Gelände ganz mutig, schön im Wald entspannen. da dachte ich eigentlich reicht mir das, haha :love:
Ich hab ein gutes buch zu bodenarbeit, muss mal gucken wie das heißt. und ich bin großer fan von pferdia/wehorse, von anja beran gibt es da tolle video wie man seitengänge am boden erarbeitet, das hat uns viel geholfen zur vorbereitung.
Ich denke am wochenende werde ich jetzt auch mal die regendecke draufmachen. da habe ich auch nicht mehr so angst das er einen zug bekommt nach dem reiten.
oh cool, ein indoor buschlehrgang :D bei welchem trainer?
Zuletzt geändert von Fairlay81 am Fr 26. Okt 2018, 10:05, insgesamt 2-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 26. Okt 2018, 10:03

IMG_1044.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3016
  • Wohnort: Dortmund

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragSa 27. Okt 2018, 18:42

Das Riesenpony hat den Galopp für sich entdeckt. Zwar ausschließlich linke Hand aber da ist er nun so stolz drauf das er mir ständig zeigen will was er nun kann.
Das ist sehr sehr niedlich aber auch etwas lästig. Zumal ich grad einen Sattel austeste und ich grad nicht weiß ob er so hampelig ist weil er nun ständig auf das Kommando Galopp wartet oder ob ihm der Sattel evt doch nicht 100 % ig behagt. Abwarten. Ich darf den noch n paar mal testen und dann sehen wir weiter...


Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
Offline

Marla

  • Beiträge: 307

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragSo 28. Okt 2018, 12:07

Wir sind leider 4-6 Wochen zum Schrittgehen verdammtweil sich Mausi auf der Koppel die Tiefe Beugesehne überdehnt hat und auch ein paar Sehnenfasern gerissen sind. :doh:

Hilft eh nix, ich hoffe die Zeit geht schnell vorbei und sie bleibt so brav wie sie im Moment ist. Versuche möglichst viel Ausreiten zu gehen wenn es das Wetter und das Licht zulässt.
Ansonsten viel Schrittmaschine, etwas Halle Schrittreiten und Bodenarbeit. Auf ein kleines Paddock darf sie auch. Mal schauen wenns jetzt dann trockener wird u d der Paddockboden nicht mehr so rutschig ist werde ich wohl mal schauen ob ich sie wieder zur Stutenherde dazu stellen kann. Im Moment steht sie abgetrennt aber neben der Herde.
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16569
  • Wohnort: NDS

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 30. Okt 2018, 08:27

Oh je, Marla, nicht schön, :(
Sehne benötigt Zeit, nutze den Winter, dass es komplett ausheilen kann, dann könnt ihr zur nächsten Saison wieder loslegen
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Online

bumble

  • Beiträge: 2246

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 30. Okt 2018, 08:49

Marla,ich kann @munsis Worte nur dick unterstreichen....Zeit und Geduld sind die besten Heilmittel bei "Sehne".
Every day is a gift and not a given right
Offline

Marla

  • Beiträge: 307

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 30. Okt 2018, 09:32

Ja hilft eh nix.. mal schauen wies in ein paar Wochen im Kontrollschall ausschaut. Haben letzte Woche noch Eigenblut einspritzen lassen. Eine Freunding hat damit super gute Erfolge bei ihrem 16 jährigen Hengst gemacht, der letzten Winter einen ziemlich kaptitalen Schaden hatte. Der ist mittlerweile wieder top fit. Wahrscheinlich wäre es eh gar nicht nötig gewesen, aber man tut halt alles was möglich ist. Es schaut aber schon sehr gut aus, Schwellung komplett weg, nix mehr warm, die Tierärztin ist sehr zuversichtlich. Sie meinte es wäre kein großes Problem, das würde bald schon komplett ausgeheilt sein. Der Schweregrad ist Gott sei Dank kein hoher gewesen ..Versuche so viel es geht sie im Schritt zu bewegen, soviel es geht auch auf hartem Boden. Gar nicht so einfach mit dem Wetter und der Dunkelheit. Aber Bodenarbeit schadet im Moment auch überhaupt nicht. Das brauchen wir eh wieder mal.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3016
  • Wohnort: Dortmund

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 1. Nov 2018, 18:40

Oh Marla. Sau blöd. Aber die Prognosen sind ja gut. Wünsche gute Besserung und viel Geduld für die kommenden Wochen.



Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
Offline

Escapada

  • Beiträge: 779

Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 7. Nov 2018, 16:39

So wir haben ja auch schon lange nichts mehr geschrieben. Bei uns geht mittlerweile alleine und mit andern ausreiten, Dressur probieren wir gerade schon rückwärts richten und kleine Sprünge auch am Stück gehen auch schon. An der Hand sind wir schon Gräben Baumstämme und Bänke gesprungen. Sie macht das alles ganz brav und ist sehr mutig und manchmal auch frech und schon sehr gut im Gleichgewicht mit ihren 1,62 m. Ich hoffe sie wächst noch ein kleines bisschen. Lernen tut sie echt schnell. Mit dem Sattel bin ich gerade nicht so ganz glücklich. Wir haben einen Springsattel der seitlich nicht so richtig Halt hat aufgrund der noch sehr unsportlichen Figur. Im Januar möchte ich dann mal nach einem Dressursattel schauen wenn wir abgenommen haben. Da ist dann auch der erste Indoorlehrgang geplant. LG der Moppelschecke

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen..
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline

Marla

  • Beiträge: 307

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 14. Nov 2018, 07:51

So wir haben mittlerweile fast 4 Wochen Schritt geschafft. Mausi ist unglaublich brav! Hätte ich mir nicht gedacht. Daher habe ich am Sonntag auch beschlossen sie aus der Einzelhaft am Paddock zu entlassen und es zu riskieren sie in die Herde auf den Winterpaddock zurückzustellen. Ist gut gegangen. Die Sehne hält es aus.

Ausserdem hatten wir letzte Woche einen Osteopathen da für den Rücken. Der meinte sie müsste mal gestürzt sein, es war einiges blockiert. Daher dürfen wir jetzt 14 Tage gar nicht reiten, auch nicht Schritt. Somit haben wir jetzt so quasi erstmal Pause. Ich versuche trotzdem fast täglich zumindest Spazieren zu gehen oder sie in die Führmaschine zu hängen.

Ausserdem haben wir die Eisen abgenommen. Sie hatte ja nur vorne welche. Wenn nicht jetzt wann dann. Mal schauen ob es im Winter ohne geht. Wir haben Hufschuhe zum Spazieren und dann Ausreiten.

In 2 Wochen werde ich wohl mal Nachkontrollieren lassen wie es mit der Sehne jetzt wirklich aussieht. Dann sinds 6 Wochen. Mal schauen wie es dann weitergeht.
Vorherige

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bumble und 2 Gäste