Nachwuchs 2012

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5953

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDi 25. Sep 2018, 14:47

Das Tulpentier hatte ein unter dem Eisen verstecktes Hufgeschwür. Ein Hoch auf meine hellseherisch begabte Kollegin, die auf Verdacht das Eisen runtergebastelt hat. Aber auch in der Klinik keine Reaktion auf die Hufzange und nur minimalste Pulsation ... Mir ist ein Stein vom Herzen geplumpst. Dafür konnten wir plötzlich kein Halfter mehr über die Ohren ziehen und trensen war unmöglich. Vermutlich hat er sich etwas in die Außenseite der Ohrmuschel eingepiekst, oder sein Boxennachbahr hat ihm ins Ohr gebissen. Also habe ich jedes Mal den Genickriemen des Halfters aufgemacht und das Gebiß aus der Trense geschnallt und die Trense dann von oben runterfallen lassen. Dann war alles kein Problem.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDi 25. Sep 2018, 14:51

Ruebchen hat geschrieben:Das Tulpentier hatte ein unter dem Eisen verstecktes Hufgeschwür. Ein Hoch auf meine hellseherisch begabte Kollegin, die auf Verdacht das Eisen runtergebastelt hat. Aber auch in der Klinik keine Reaktion auf die Hufzange und nur minimalste Pulsation ... Mir ist ein Stein vom Herzen geplumpst. Dafür konnten wir plötzlich kein Halfter mehr über die Ohren ziehen und trensen war unmöglich. Vermutlich hat er sich etwas in die Außenseite der Ohrmuschel eingepiekst, oder sein Boxennachbahr hat ihm ins Ohr gebissen. Also habe ich jedes Mal den Genickriemen des Halfters aufgemacht und das Gebiß aus der Trense geschnallt und die Trense dann von oben runterfallen lassen. Dann war alles kein Problem.


Gott sei Dank "NUR" ein Hufgeschwür
wenn auch nervenaufreibend.

Gute Lösung zum Halfter und Trensenproblem :D
Hat sich das wieder gelegt?
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3154

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 26. Sep 2018, 07:09

schön, das es nur ein Hufgeschwür war :thumbsup:

Fugazi, dieses leidige Sattelthema.... super, das ihr jetzt was habt, was passt!
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 26. Sep 2018, 07:42

wieselchen hat geschrieben:schön, das es nur ein Hufgeschwür war :thumbsup:

Fugazi, dieses leidige Sattelthema.... super, das ihr jetzt was habt, was passt!


Danke :D
die Frage wird wieder sein...
Wie LANGE :verwirrt: :-?
aber gut...

Ich hab ja auch lange mit Benz telefoniert und der Chef dort meinte eben auch, dass Hilli bis nächstes Jahr noch ein bisschen auslegen wird und wenn der Sattel passt und ich den günstig schießen kann (was ich konnte für €550) dann soll ich den doch nehmen

Bin gestern nochmal Dressur geritten und die hat jetzt echt GO und Zug nach vorne
auch gestern kamen wieder Andeutungen in Form von antraben, dass sie schon so weit wäre
und beim traben auch mal so ein "Galoppsprung" - wir könnten schon los - ich bin bereit

aber super super regulierbar
lag nicht auf der Hand, hat nicht gebockt oder sonst wie blöd getan

Ich bin grad so happy
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3154

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 26. Sep 2018, 07:50

Das kann ich mir vorstellen :D
Und vor allem, wenn sie so deutlich zeigt, dass der besser geht, hast du ja auch irgendwie keine Wahl 8-) Ich bin gespannt, wie lange mein neuer Sattel die veränderungen von Caju mitmacht. Eigentlich sollte das ja kein Problem sein bei den anpassungsmögllichkeiten. Ich bin gespannt :hufeisen:
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 26. Sep 2018, 08:27

wieselchen hat geschrieben:Das kann ich mir vorstellen :D
Und vor allem, wenn sie so deutlich zeigt, dass der besser geht, hast du ja auch irgendwie keine Wahl 8-) Ich bin gespannt, wie lange mein neuer Sattel die veränderungen von Caju mitmacht. Eigentlich sollte das ja kein Problem sein bei den anpassungsmögllichkeiten. Ich bin gespannt :hufeisen:


Oh JA
da bin ich auch gespannt.
Selbst wenn es immer heißt super anpassungsfähig etc.
Und wenn das Pferd dann aus dem Rahmen fällt - warum auch immer...
Dann steht man da und kuckt blöd :verwirrt:

ist bei den Benz auch so gewesen.
ALLES GLEICH!
Gleicher Baum, gleicher KW, gleiche Länge der Auflagefläche
Trotzdem für Hilli GANZ anders :-? :-?
Ich behaupte ja, dass beim alten Sattel die Ortspitzen anders sind.
Vielleicht nur einen MÜH weiter nach innen gehen und deswegen irgendwo auf der Schulter gedrückt haben..

Ich sitze in dem neuen Sattel besser. Die Sitzfläche ist anders gearbeite als beim alten...

Der "neue" gebrauchte hat zwar ein kürzeres Sattelblatt, was aber nicht tragisch ist.
Ich laufe nicht Gefahr mit dem Stiefel unterm Sattelblatt hängen zu bleiben.
Von daher...

Wenn es dem Pferd passt :D
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

Hollymaus

  • Beiträge: 285

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDo 27. Sep 2018, 19:55

@ Fugazi: Die Suche ist erst einmal ausgesetzt. Habe Bella seit dem 15.9. wieder im Reitstall, hab sie ein paar Tage ankommen lassen und dann geritten. Genauso grausig wie vorher! :cry:

Hab sie dann noch einmal geritten, genauso schlimm. Also weg gestellt. Wir machen jetzt erst einmal Bodenarbeit für die gute Laune und am Sonntag gibt es eine chiropraktische Behandlung, die sie hoffentlich über sich ergehen lässt und Besserung bringt.

Tja, hätte ja zu schön sein können, dass nach der Pause einfach mal alles gut ist.

Nun gut, zuvor waren wir mit dem Sattel soweit, dass der Jorge Canaves Saphir auf sie nicht passt und ich hab mich von der Beschreibung und Optik in den Busse Basel verguckt. Den suche ich derzeit gebraucht in unserem Umkreis. Ich habe bereits einen Springsattel von Busse und bin davon super begeistert. Na ja, aber wie gesagt, derzeit ausgesetzt, da Zukunft ungewiss...
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDo 27. Sep 2018, 20:38

Hollymaus hat geschrieben:@ Fugazi: Die Suche ist erst einmal ausgesetzt. Habe Bella seit dem 15.9. wieder im Reitstall, hab sie ein paar Tage ankommen lassen und dann geritten. Genauso grausig wie vorher! :cry:

Hab sie dann noch einmal geritten, genauso schlimm. Also weg gestellt. Wir machen jetzt erst einmal Bodenarbeit für die gute Laune und am Sonntag gibt es eine chiropraktische Behandlung, die sie hoffentlich über sich ergehen lässt und Besserung bringt.

Tja, hätte ja zu schön sein können, dass nach der Pause einfach mal alles gut ist.

Nun gut, zuvor waren wir mit dem Sattel soweit, dass der Jorge Canaves Saphir auf sie nicht passt und ich hab mich von der Beschreibung und Optik in den Busse Basel verguckt. Den suche ich derzeit gebraucht in unserem Umkreis. Ich habe bereits einen Springsattel von Busse und bin davon super begeistert. Na ja, aber wie gesagt, derzeit ausgesetzt, da Zukunft ungewiss...


*kik*

Was für ein Mist

Das habe ich jetzt mal überhaupt nicht erwartet

Tut mir leid Hollymaus
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5953

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMo 1. Okt 2018, 07:03

Wir waren am Wochenende das erste Mal so richtig zum Auswärtstraining. Es gab einen Lehrgang für die Puschelfuss-Fraktion vom DFZ Nord. Ich hätte mein Pferd mehrfach verkaufen können :D Die Frau Trainerin wollte ihn als Nachwuchs haben. Nix da, ist meiner, bleibt meiner. Er setzt alles, was gefordert wird so artig um - großartig :love: zulegen, abfangen, vorwärts, rückwärts, seitwärts- alles easy. Ich hätte für mich kein besseres Pferd finden können.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMo 1. Okt 2018, 08:29

Ruebchen hat geschrieben:Wir waren am Wochenende das erste Mal so richtig zum Auswärtstraining. Es gab einen Lehrgang für die Puschelfuss-Fraktion vom DFZ Nord. Ich hätte mein Pferd mehrfach verkaufen können :D Die Frau Trainerin wollte ihn als Nachwuchs haben. Nix da, ist meiner, bleibt meiner. Er setzt alles, was gefordert wird so artig um - großartig :love: zulegen, abfangen, vorwärts, rückwärts, seitwärts- alles easy. Ich hätte für mich kein besseres Pferd finden können.


:bravo2: :love: :bravo2:

SUPER! :)
Feiner Bube

wir haben am Samstag zu Hause noch Dressurkurs
Am Wochenende 13./14.10. geht's dann wieder auswärts zum Kurs
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

Hollymaus

  • Beiträge: 285

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDi 9. Okt 2018, 19:46

Updaaaateee :D :D :D :D :D

Aaaaalsooo...am 30.09. war meine Tierärztin da und hat Bella chiropraktisch behandelt. Das Üben und die Bodenarbeit haben sich ausgezahlt, sie hat es totaaaal artig über sich ergehen lassen und fand es auch gar nicht so schlimm. Braves Hü! :)

Anschließend war zwei Tage Pause angesagt. Danach gab es erst wieder Bodenarbeit, dann Longe. Immer alles mit Back on Track Rückenwärmer und immer mit Massage hinterher. Die ersten Runden an der Longe sahen für mich noch genauso komisch aus wie vorher. Aber ich seh ja eh nix mehr bei diesem Pferd :verwirrt:

Dann hatte sie wieder ein paar Tage Pause, weil ich es zeitlich einfach nicht geschafft habe. Aber ich glaube, das tat ihr noch einmal gut. Gestern habe ich sie dann wieder longiert und fand sie irgendwie schon besser bzw. anders. Aber na ja, wollte mich auch nicht drauf versteifen.

Heute bin ich dann aufgestiegen! 8-) Ohne ablongieren, sie war total gechillt. Schön 20 Minuten Schritt geritten am langen Zügel. Dann etwas Seitengänge abgefragt und dann angetrabt. Rechte Hand erst einmal. Dachte erst, es ist wie immer, also schlecht und seltsam. Wurde rechts dann besser. Dann linke Hand. Auch da erst noch ein wenig dieses seltsame "lahmende" Gefühl, aber nur kurz und dann war es weg!!!!! :o Kurze noch Galopp angetestet und da war er wieder, mein geliebter Schaukel-Grand-Prix-Pferd-Galopp! :love2:

Ich darf nur wirklich am besten rein gar nichts am inneren Zügel machen. Am besten durchhängen lassen. :lol: Da muss ich mich echt ganz doll drauf konzentrieren und mich immer wieder selbst konzentrieren. Aber dann lief sie!

Hab dann auch Schluss gemacht und natürlich gab es wieder eine ausgiebige Massage. Sie liebt es. :)

Mitte Oktober kommt meine Tierärztin noch einmal und dann gibt es die nächste Runde Chiropraktik. Bitte bitte bitte, lass es das dann tatsächlich gewesen sein. :anbeten:

Sooo und zum Sattel: Ich hab jetzt einen gefunden. Einen Busse Basel. Ich habe bereits einen Springsattel von Busse und mag den wirklich sehr gerne. Daher habe ich da mal nach einem passenden Model geschaut und auch gefunden. Im Stall konnte ich das Model einmal auflegen und es passt von der Form tatsächlich sehr gut. Ich habe ihn mir nun bei eB...Kleinanzeigen gekauft und er kommt morgen an. Bin schon sehr gespannt. Dann gibt es natürlich noch einen Termin mit meinem Sattler und dann kann es hoffentlich wieder richtig los gehen. :)

Aber für heute freue ich mich einfach mal soooooo doll!! :wiegeil:
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragDi 9. Okt 2018, 19:58

Wohooooo Hollymaus
Das hört sich richtig gut an
Bin gespannt auf deinen Sattel und drück dir die ganz ganz fest die Daumen, dass es weiter sogut läuft

Gesendet von meinem HTC U Ultra mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Fugazi am Mi 10. Okt 2018, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7059

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 10. Okt 2018, 08:06

Holly, das wäre ja richtig großartig, wenn es das gewesen wäre!
da kann man ja sehr gut mit umgehen und sie regelmäßig behandeln bzw checken lassen

drück dir die daumen!!!
Offline

Hollymaus

  • Beiträge: 285

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 10. Okt 2018, 12:37

Danke ihr zwei! Ich könnte gut damit leben, wenn dieses Pferd einfach aufgrund ihres schlaksigen Körperbaus da sehr empfindlich ist und regelmäßig chiropraktisch/osteopathisch behandelt werden müsste. Dann wird eben auf anderen Schnickschnack verzichtet und sie bekommt regelmäßig so eine Behandlung.

@ Fugazi: Wie war eigentlich der Dressurkurs? Ich hab bei den für bei uns im November geplanten Lehrgängen mal wieder keinen Platz abbekommen. :(
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Nachwuchs 2012

BeitragMi 10. Okt 2018, 13:19

Dressurkurs war super.

Meine ehemaligen Trainer sind aus BaWü (oder so) wieder nach Bayern zurück gekommen und Carmen ist nach wie vor der Wahnsinn.

Das alles, zusammen mit dem neuen Sattel, meinen neuen Erkenntnissen zu meinem Sitz, meinem Sitz in dem neuen Sattel und gefühlt geht's grad eine "Quantensprung" nach vorne.

Hilli läuft viel freier mit viel mehr go bei viel konstanterer Anlehung mit schönem Takt und in schöner Losgelassenheit.
Fängt an mehrfach während der Stunde zufrieden abzuschnauben

Bin grad total happy und hoffe, dass Carmen am 18.10. zur nächsten Stunde wieder kommt.

Am Wochenende geht's auf zum Working Equitatione / Dressurkurs bei Mihai.

Da freu ich mich voll drauf.
Bin gespannt, ob der die Veränderung sieht :-?

Hoffentlich schon :blush:

Nur der Stecker am Auto für den Anhänger nervt grad.
Ein Pol ist korridiert und am Anhänger geht kein Licht mehr und kein Blinker :starwars: :aufsmaul:

So ein Scheiß.
Ich versuch das heute Abend mal ordentlich zu reinigen mit Stahlwolle und pie pa po und wenn das nichts hilft würde ich gerne morgen "noch schnell" einen neuen Stecker hin bauen :starwars:

Und wenn das alles nicht klappt, dann leih ich mir von einer Freundin das Auto.

Aber das würde ich gerne vermeiden :verwirrt:
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Vorherige

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron