Forumsnachwuchsthread 2014

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 30. Aug 2018, 14:20

Ja dieletzten Reiteinheiten waren eh so gut dass ich es nä Woche mit meiner Trainerin echt mal probieren möchte. Muss nu schauen wann sie Zeit hat. Ich hasse auch aus dem Trab springen :) . Beim Trabstangen reiten war auf 1 Seite des Zirkels eine einzelne Stange. Und so doof wie ich bin bin ich immer eingesessen vor der Stange als ob es ein Hinderniss wäre :lol:

Linksgalopp geht sehr wohl wenn man ordentlich reitet.

Zähne machen möchte ich auch demnächst wieder.
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3016
  • Wohnort: Dortmund

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 30. Aug 2018, 18:32

Bei uns kommt nächste Woche auch der Tierarzt. Zähne müssen gemacht werden und ein Wolfszahn muss noch raus.
Ansonsten macht das Riesenpony weiterhin sehr viel Spaß.
Galopp fällt ihm immer noch schwer zu halten aber bemüht sich sehr.
Unsere erste Stangen-und Cavalettistunde haben wir im trab bewältigt. Er hat dann auch recht schnell verstanden das zwei trab Stangen KEIN oxer sind und war allgemein hoch motiviert.
Ne Schrittrunde im Gelände mit Begleitung waren wir auch mitlerweile und eine erste Stunde gelassenheitstraining hat er auch sehr entspannt hinter sich gebracht.
Der ist echt irre der Zwerg. Macht einfach alles mit

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 12. Sep 2018, 20:07

ich bin so froh, mein kleiner hat einfach nur einen bleibenden backenzahn zu wenig.. ist einfach keine anlage da, eine lücke auf den röntgenbildern. muß 2x im jahr zähne machen, damit der gegenspieler nicht zu lang ist. oh man ich hatte mir echt sorgen gemacht.
heute waren wir eine runde seit langem wieder alleine unterwegs, fliegen sind fast keine mehr da. er hat nur mal kurz gewiehert und war dann ganz lieb und hat es genossen :love2: so ein braves pferdi. morgen dressurstunde, ich hoffe wir haben nix verlernt... galopp halten im aussitzen ist auch noch so ein thema..

ausreiten_spt18.JPG


eine frage, füttert ihr noch jungpferdemineral? ich habe die ganze zeit magnostar gefüttert und bin am überlegen so langsam zu dem magnolythe zu wechseln.. bin mir aber nicht sicher wegen dem calcium.. francis ist schon sehr wüchsig, ich habe aber den eindruck dass er grade eher endlich auslegt anstatt in die höhe zu schießen :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Escapada

  • Beiträge: 779

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 12. Sep 2018, 21:20

Ich fütter Magnolythe seid Elise bei mir im Stall ist hab mir ehrlich gar nicht so die Gedanken dazu gemacht
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 13. Sep 2018, 07:09

Sie sind ja auch nicht mehr so klein.. denke ich werde jetzt auch umstellen :) bin gespannt wie er drauf reagiert :D
Offline
Benutzeravatar

SarahTrakki

  • Beiträge: 1128

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 13. Sep 2018, 11:15

Ich melde mich auch mal wieder :)
Schaut echt super aus ! Und alleine ins Gelände ist ja echt ein TRAUM und dann auch noch auf so ein Feld. Herrlich !

Wir hatten vor paar Wochen ca 4 Wochen Pause da er nicht ganz klar lief...Wachstum. :nixweiss:
Irgendwann wurde es wieder besser, hab dann auch einmal den Doc schauen lassen und er hat gesagt REITEN :lol:

Wir waren auch noch mal los zum Turnier. Unser zweites :) hat er super brav gemacht. Sofort eingestiegen und abreiteplatz auch brav. Immer als ein Auto kam war es natürlich spannend, vor allem weil parken auf sonem Kartoffelacker war wo man über so Stöcker fahren musste was natürlich lärm gemacht hat.
Prüfung selbst war in der Halle und in der war ich sogar schon mal mit ihm beim Lehrgang. Es war gar kein vergleich zum ersten Turnier :D
Klar war er immer noch nicht ganz bei mir aber er hat trotzdem gehört.

Schritt 7,0 Trab 6,5 Galopp 7,0 Ausbildung 6,5 und Typ 7,0

Bin absolut zufrieden. Will ja auch nur das er es kennen lernt und brav ist. Er ist auch aufn Heimweg sofort eingestiegen...das mussten wir ja letztes mal etwas diskutieren ob das wirklich notwendig ist :evil:

Wir fangen nun auch wieder das Springen an, da hatte er auch etwas Pause wg Wachstum und dann erstmal wieder antrainieren. Hatte letztens auch nen Sattler da aber der hatte leider nix für uns :( Meiner ist ja nicht optimal...also geht aber nicht für immer. Mal schauen will nun mal Remos testen. Hat den einer von euch ?

Ansonsten bekommt er nun auch Mineral für die Großen ^^

Das einzige, kann ihm mal bitte einer sagen das man auch vorne wachsen muss und nicht nur hinten :lol: :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

SarahTrakki

  • Beiträge: 1128

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 13. Sep 2018, 11:19

Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMo 17. Sep 2018, 10:05

mensch macht ihr das toll und schick seht ihr aus! wir werden den winter nun fleißig trainieren, damit wir nächstes jahr auch auf diesen stand sind :D
zumindest habe ich einen brave socke, hat gestern brav meinen freund im gelände getragen und ich mußte laufen :lol:
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMo 17. Sep 2018, 15:14

Wunderschön schaut ihr aus Sarah! Ja da muss ich auch noch etwas arbeiten bis wir auch auf dem Stand sind. Nachdem jetzt der ganze Hochzeitsstress inklusive Hochzeitsreise vorbei ist sollte wieder mehr Augenmerk fürs Pferd bleiben. Auch ich möchte übern Winter gut arbeiten mit ihr.

Wie gross ist Herzilein eigentlich mittlerweile? Er hat sich unglaublich gemausert. Wunderschönes Pferd!
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDi 25. Sep 2018, 14:26

So hier tut sich ja gar nichts mehr. Also wir sind mittlerweile auch schon 2 mal ordentliche Runden alleine im Gelände unterwegs gewesen, Sonntag sogar mit Galopp. Ich genieße es! Es macht unheimlich Spaß. Das werde ich jetzt in nächster Zeit öfter machen. Das taugt mir fast mehr als mit Begleitung. Weil ich dann selber entscheiden kann wo und wie lange ich trabe und galoppiere. Ich muss mir allerdings noch ein paar galopptaugliche Wege zeigen lassen von anderen. Im Moment war ich noch nicht so experimentierfreudig. Mausi geht da wirklich frisch vorwärts auch im Trab und Galopp. Man merkt es macht ihr wirklich Spaß. Generell galoppiert sie im Moment ohnehin sehr sehr gerne, ob an der Longe oder auch unterm Sattel, das Gleichgewicht und die Kraft werden immer besser. Wir nutzen da jetzt auch öfters den ganzen großen Springplatz aus und galoppieren außen rund herum und eben im Gelände wird es jetzt auch recht mit dem Galoppieren.


Ansonsten haben wir letzte Woche Zähne gemacht. Das war gut, Mausi ist seither wieder etwas zufriedener im Maul.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 773

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 26. Sep 2018, 09:53

Ich war im Urlaub, deswegen kam von mir nichts.

Schön, dass es bei euch allen so gut klappt.

Unser kleiner Mann *hust* hat seine ersten Sprünge unterm Reiter absolviert :love: Er hat das so toll gemacht.

Leider hört bei uns langsam die Koppel auf und es wird kälter :( Das merkt man ihm schon an, denn er ist teilweise sehr abgelenkt.

Zähne werden bei uns in drei Wochen gemacht.
Gestern hat er sich leider einen Schneidezahn vorne links rausgeschlagen, weil er sich erschrocken hat und sich im Halfter aufgehängt hat und der Karabiner gerissen ist :cry: Er hat aber ganz normal danach gefressen, das müssen wir jetzt beobachten, ansonsten lass ich die Tage unsere TÄ drauf schauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3016
  • Wohnort: Dortmund

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 26. Sep 2018, 18:42

Wir haben nun auch den Impf- und Zahnarztkram hinter uns gebracht und nun kann es mit ernsthafter kontinuierlicher Arbeit losgehen.
Der Riesenzwerg macht nach wie vor mächtig Spaß. Er scheint jetzt aber auch sowohl am neuen Stall als auch bei mir angekommen zu sein und testet doch mitunter mal aus wie weit er so gehen kann und kommt auf so manche "lustige" :-? Idee.
Aber alles gut. Testen ist legitim. Am Ende wirds dann doch so gemacht wie es mein Plan war.
Was ihm immer noch echt richtig schwer fällt ist das galoppieren :nixweiss: Sowohl an der Longe als auch unterm Sattel. Er gibt sich redlich Mühe und will auch gern aber er kanns einfach noch nicht halten, wird lang und länger und fällt wieder aus. Naja. Er wirds schon noch lernen über den Winter :)
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragMi 26. Sep 2018, 19:43

War jetzt bei meiner auch lange obwohl sie 3 jährig wie eine Göttin galoppiert ist an der Longe und immer richtig angaloppiert ist. Schön langsam wird es jetzt wieder allmählich besser, aber ich bin die letzten Wochen und Monate auch ein paar Mal ganz schön am grübeln gewesen was los ist. Aber sie konnte es einfach nicht. Schön langsam findet sie gefallen auch unterm Sattel zu galoppieren. Sie findet etwas mehr Balance. Links korrekt angaloppieren fällt ihr zwar nach wie vor etwas schwer aber es ist nicht mehr gänzlich unmöglich wie es eine Zeit lang schien. Da fehlt wohl einfach noch die Kraft.
Offline
Benutzeravatar

SarahTrakki

  • Beiträge: 1128

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragSo 30. Sep 2018, 16:50

Vielen Dank Marla und Fairlay81:)
Ja er hat sich echt gemacht der kleine also vorne hat er so 162? Und hinten bestimmt 165
Er ist leider immer noch der Meinung, dass man nur hinten wachsen muss. Er hat die Tage wieder ein Schub gemacht und das merkt man auch beim reiten. Etwas bergab Auserdem denkt er, dass wir in Sibirien leben...er ist nicht mehr so flott unterwegs, da er so eine Matte hat. Denke ich werde Mitte Oktober scheren damit wir wieder mehr Elan haben.
Wir haben nun auch mit Doppellonge angefangen und das hat er echt super gemacht sofort angenommen und ganz entspannt. Werden das nun häufiger machen und langsam steigern.

Das mit dem Galopp kenne ich auch, also das das angaloppieren schwerer fällt. Hat def was mit dem Wachstum zu tun. Das wird auch wieder besser. Manchmal brauchen sie einfach paar Wochen ;)




Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 5. Okt 2018, 10:38

Mein kleiner macht sich auch super, den Stallwechsel hat er gut verkraftet und wir entdecken jetzt alles. Er läuft grade wieder auf beiden Seiten schön locker, hatten eine Phase wo er links sich nicht so stellen wollte. Aber seit er wieder Heu dazukommt, ist es viel besser geworden. Hatte mal gelesen die Verdauung spielt bei einseitigen Verspannungen auch eine Rolle.
Ich werde immer wieder angesprochen wir groß er ist - mir fällt es dann immer erst auf. Richtig langbeinig ist er geworden.. und wächst weiter :o
@Krümelmonster was macht der Zahn?
Deckt ihr eigentlich eure ein/schert ihr?
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 5. Okt 2018, 11:06

Super dass er den Umzug gut überstanden hat und locker läuft. Wir sind auch wieder auf gutem Weg. Arbeiten sie jetzt wieder vermehrt am Zirkel am 3.4 Hufschlag. Sie wird deutlich durchlässiger und die Vorderhandlastigkeit wird weniger. Aber man merkt einfach, dass sie aufgrund der vielen Wachstumsschübe auch in die Länge sich einfach schwer tut den Widerrist zu heben. Da fehlt die Kraft im Moment. Da müssen wir jetzt konsequent daran arbeiten.

Ich werde eindecken. Ich werde wenn es das nächste Mal jetzt kälter wird beginnen, aber erstmal ungefüttert oder max 50 g. Ein bißchen Fell darf sie haben. Hat letztes Jahr auch ganz gut geklappt mit der Variante.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 5. Okt 2018, 17:11

ja ich wollte jetzt in der Übergangsphase auch nicht beginnen, heute waren es z.B. 20 Grad - mal schauen.. letzten winter hatte er ja etwas probleme mit der decke, aber ich möchte jetzt auch mehr arbeiten übern den winter.
auf dem 2. Hufschlag üben wir grade auch vermehrt, fällt noch etwas schwer.
hier ein kleiner Ausschnitt von kleinen Hüpfern:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
:D
Offline

Marla

  • Beiträge: 306

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 5. Okt 2018, 18:00

Ja bei uns auch fast 20 grad und ich hab nicht zeit mehrmals täglich zum Stall zu fahren und ein- und auszudecken.

Schön geht er Fairlay. Wenn ich nur ersten Hufschlag gehe kriege ich meine im Moment kaum gestellt und gebogen, geschweige denn in halbwegs Anlehnung. Da schummelt sie sich nur geradeaus oder in Aussenstellung und ignoriert den Innenschenkel nahezu komplett. Einfach keine Lust sich anzustrengen. Weg von der Bande gehts dann recht gut, aber man merkt halt dass ihr nach einiger Zeit die Kraft ausgeht. Einfach konsequent arbeiten und auch am Boden viel übertreten und Seitengänge verlangen.
Montag kommt der Osteopath. Mal schauen ob uns dasetwas hilft, obwohl ich nicht dass Gefühl habe, dass etwas im Argen ist. Aber schaden kanns nicht.

Gestern hatte ich schon kurz die Hoffnung den ersten Sprung zu machen. Unser Schmied war mit seiner Tochter in der Halle Sprungymnastik als ich auch geritten bin. Bin dann etwas Trabstangen mitgeritten und hab mir dann im Stillen gedacht, okay wenns jetzt über ein Cavaletti im Trab geht bin ich dabei. Leider hat er dann sofort 2 übereinander gebaut und seine Tochter im Galopp drüber geschickt. Das war mir dann doch etwas zu viel fürs erste Mal. :D aber wenn wir jetzt Dressurmässig wieder etwas weiterkommen wirds riskiert!
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 773

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragFr 5. Okt 2018, 19:26

Fairlay,
schön, dass euer Umzug geklappt hat. Und das Springen macht er ja auch super.

Schade, dass du dann nicht Springen konntest Marla. Aber kommt ja sicher bald :)

Unser Bub frisst normal, deswegen lassen wir das mit dem Zahn jetzt bis die Zahnärztin kommt. Am Mittwoch sind wir zum zweiten Mal gesprungen und er macht das einfach soooo super :love: Am letzten Wochenende waren wir beim Auswärtstraining, da war er erst sehr nervös. Hat sich dann aber gefangen und ist super gelaufen.

Ach, bezüglich Decke. Wir haben schon seit knapp zwei Wochen nachts die dünne Regendecke drauf.
Koppel ist seit 1.10. nicht mehr, das merkt man dem Bub natürlich an wenn es kalt ist :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 165

Re: Forumsnachwuchsthread 2014

BeitragDo 18. Okt 2018, 13:05

Na wie geht es euren süßen? ich habe meinen bis jetzt nicht eingedeckt, es ist so warm.. aber viel arbeiten geht auch nicht wirklich da er sehr schnell schwitzt grade. so einen streifenschnitt werde ich wohl im winter machen müssen damit wir nicht pausieren müssen. habe das modell teddybär gewählt :lol:
Er hat sich im neuen stall super eingelebt und die herde ist total gechillt, haben ja auch mega platz. am sonntag waren wir ausreiten, d.h. mein freund (noch-nicht-reiter) saß auf francis und ich habe ihn an der longe durch den wunderschönen herbstwald geführt.. herrlich! wir kennen das gelände noch nicht, deshalb müssen wir uns gut die wege merken. am samstag waren wir auf dem dressurviereck, also einem richtig aufgebauten. das ist noch sehr ungewohnt aber eine tolle übung für nächstes jahr.
VorherigeNächste

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste