Hengstpräsentationen 2018

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, ditschi, Sabine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Landticco

  • Beiträge: 1930

Hengstpräsentationen 2018

BeitragMi 10. Jan 2018, 09:34

Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 935
  • Wohnort: bei Köln

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragDo 11. Jan 2018, 13:27

Ist jemand am 24.02 in Neustadt/ Dosse und könnte mir vielleicht ein Handyvideo machen? :)
Wegen einem potenziellen Kandidaten möchte ich keine kanpp 600 KM - einfache Strecke - fahren :roll:
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2206
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragDo 11. Jan 2018, 18:07

Dieses Jahr gehe ich nur nach Marbach :-)
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 438
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragDo 11. Jan 2018, 21:07

chamacoco hat geschrieben:Dieses Jahr gehe ich nur nach Marbach :-)


me too! :D
Offline

Charlotta

  • Beiträge: 283

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragDo 11. Jan 2018, 21:21

@Babyjane
Ich könnte das machen, welcher Hengst hat denn dein Interesse geweckt ?
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 935
  • Wohnort: bei Köln

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragFr 12. Jan 2018, 07:40

Charlotta hat geschrieben:@Babyjane
Ich könnte das machen, welcher Hengst hat denn dein Interesse geweckt ?


Oooooh, das wär toll :danke:
Tschuli hat mir Zaccorado Blue schmackhaft gemacht :) Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Der ist dieses Jahr in Neustadt/ Dosse stationiert.
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

Charlotta

  • Beiträge: 283

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragFr 12. Jan 2018, 07:54

Okay :-)
Das kriegen wir hin :D
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 935
  • Wohnort: bei Köln

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragFr 12. Jan 2018, 09:07

Das ist total super! Vielen Dank!!! :kaffeehurra:
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2206
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragFr 12. Jan 2018, 10:08

NSY hat geschrieben:
chamacoco hat geschrieben:Dieses Jahr gehe ich nur nach Marbach :-)


me too! :D


Cool! Dann lass uns doch kurz vorher nochmal schreiben, würde mich sehr freuen dich persönlich kennen zu lernen. Und danach gibt es ja auch Freibier :D
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 438
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSa 13. Jan 2018, 10:30

chamacoco hat geschrieben:
NSY hat geschrieben:
chamacoco hat geschrieben:Dieses Jahr gehe ich nur nach Marbach :-)


me too! :D


Cool! Dann lass uns doch kurz vorher nochmal schreiben, würde mich sehr freuen dich persönlich kennen zu lernen. Und danach gibt es ja auch Freibier :D


gerne! :thumbsup:
Online
Benutzeravatar

Celerina

  • Beiträge: 2398

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSa 13. Jan 2018, 17:30

In Marbach sind wir vielleicht auch.
Auf jeden Fall machen wir wieder die Nord-Tour:
Und sind bei den privaten Hengsthaltern in Elmshorn, beim Holsteiner Verband und bei Maas/Hell.
Ich freu mich schon wie bolle. :D
Offline

Hollymaus

  • Beiträge: 282

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSa 13. Jan 2018, 20:53

Sosath in Vechta am 10.02.18 :easywink:
Offline
Benutzeravatar

Landticco

  • Beiträge: 1930

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragMo 15. Jan 2018, 09:49

Hollymaus hat geschrieben:Sosath in Vechta am 10.02.18 :easywink:


Wer ist da denn nicht ;P
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 438
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSo 25. Feb 2018, 10:54

war gestern abend in marbach. gut dass meine freundin und ich auch fohlen, bzw. meinen 2-jährigen zu besuchen hatten. andernfalls wäre die fahrt grad für die katz gewesen.

wir waren wirklich geschockt und verärgert darüber was marbach da gestern abgeliefert hat.

was sich da pferdewirtschaftsmeister nennen darf, das darf normalerweise nicht mal einem lehrling im 1. lehrjahr passieren. einen junghengst in die freispring reihe lassen während die kollegen den aussprung noch gar nicht fertig gebaut hatten - so dass das pferd (zum glück) in der reihe gestoppt, umgedreht und wieder raus gerannt ist. :doh: dann beim anführen eines hengstes davor kommen, so dass der beim vorn raus hauen ihn voll mitnimmt und beide zu boden gehen, den vorführer unter sich begrabend... :geek:

die althengste wurden an der hand "präsentiert". drei bockenende, auf der stelle galoppierende, steigende und schlagende tiere vor denen ihre vorführer mehr schiss als vaterlandsliebe hatten. unglaublich. die wären besser präsentiert gewesen wenn sie sie in der box gelassen hätten.

abgesehen davon haben wir mit einer hengstschau von etwa 2-3 stunden gerechnet. nach zwei stunden war allerdings erst die hälfte der pferde auf der liste vorgestellt, weil etwa jede zweite vorstellung reitpferde waren die erst am nächsten tag auf der auktion versteigert werden sollten. ich finde das wirklich mehr als frech. wenn ich mir hengste anschauen möchte, möchte ich keine reitpferde präsentiert bekommen. schlussendlich sind wir dann kurz nach der pause nach hause gefahren, so dass ich die hengste die mich eigentlich interessiert hätten gar nicht mehr gesehen habe. aber bei ca. -10 grad ist es irgendwann auch in einer beheizten reithalle zapfig. für mich definitv die erste und letzte "hengstschau" in marbach. :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1100
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSo 25. Feb 2018, 13:07

Vielen Dank für den Bericht. Ich war ja auch gestern in Marbach zur Bezirksversammlung vom Trakehner Verband und wollte anschliessend die Hengstschau anschauen. Da aber keine Hunde in der Halle erlaubt waren, bin ich dann nach Hause gefahren. Erst habe ich mich etwas geärgert, aber bei -10° muss mein Hund auch nicht im Auto liegen, es waren einige Leute mit Hund da, was die dann gemacht haben, weiss ich nicht. Ich war dann auch echt froh, schon um kurz nach 20 Uhr zu Hause zu sein, denn ich war echt kaputt, hatte 4 Stunden hin gebraucht wegen 13 km Stau auf der A8 der mich ne Stunde Zeit gekostet hat. Aber wenn ich das höre, bin ich froh, dass ich nicht geblieben bin um dann mitten in der Nacht noch 3 Stunden Heim zu fahren.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 438
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragSo 25. Feb 2018, 18:28

ging uns gleich! die trakehner verband versammlung haben wir aufgrund des verkehrschaos leider verpasst.

auf dem weg zum parkplatz hab ich mehrere hunde in den autos gesehen. war froh dass ich unseren von vornherein daheim gelassen hab.

und die rückfahrt war auch um 19:30 uhr schon gruselig genug. schneeverwehungen ohne ende. ohne unseren jeep weiss ich nicht wie das gegangen wäre... :flucht:

der nächste fohlenbesuch findet definitiv im sommer statt! :D
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1100
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragMo 26. Feb 2018, 12:08

Die Schneeverwehungen waren nicht ohne, deswegen war ich auch froh, dass ich dann doch zeitig weg bin. Nur der Hund fand den Schnee wieder super klasse :) Vielleicht gibt es von der Schau ja auch irgendwo ein Video (ausser im CMH Archiv), dann schau ich da mal rein.

20180224_160100_klein1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6832
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragMo 26. Feb 2018, 13:13

Ich hab zwar von Hengsten und Präsentation KEINE AHNUNG aber wenn ich das so lese, dann ärger ich mich doppelt, dass bei der Stuteneintragung bei uns doch tatsächlich gesagt wurde, dass ich meinen Zwerg nicht "professionell genung" präsentiert habe...

Ich bin kein Züchter!

Aber das mein Zwerg da VÖLLIG abgeklärt und cool war, das wird nicht in Betracht gezogen??? :-? :-?

Wofür züchten die Leute eigentlich noch?
Egal ob Hengste oder Stuten ....
aber bockende, steigende, beißenden Krampen will doch nicht wirklich jemand zu Hause haben :-? :-? :-?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1100
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragMo 26. Feb 2018, 13:29

Die Hengstschau auf der Trakehner Frühjahrskörung war sehr gut, ich hatte einen Link zu dem Video in dem Thread eingestellt, da kannst Du ja gerne mal reinschauen :)
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5345

Re: Hengstpräsentationen 2018

BeitragMo 26. Feb 2018, 14:04

Ich war am Samstag bei Böckmann, da ging es auch gesittet zu.
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Nächste

Zurück zu Zucht und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste