Krankenlager und Genesungsthread

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Quasi, Colli

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12340
  • Wohnort: Thüringen

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 10:21

@Gundi alle Daumen sind gedrückt. :streichel:
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

HafiTier

  • Beiträge: 2580

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 14:24

Hier sind die Daumen natürlich auch gedrückt :)
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5171

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 20:37

Hat alles ein wenig länger gedauert als geplant.
Sie stand gegen halb 7 wieder in ihrer Box.
Die Gelenkflächen und der Meniskus sehen sehr gut aus.
Dafür war das vordere Kreuzband ziemlich zerfleddert. Da hat er dann Knochenmark aus dem Brustbein entnommen und damit aufgefüttert.
Das wird ihr jetzt 1, 2 Tage ein wenig weh tun, aber wenn nichts doofes passiert, darf sie Sonntag nach Hause.
3 Monate Schritt und bei gutem Verlauf sollte sie Mitte des Jahres wieder voll belastbar sein.
Prognose im Moment optimistisch, es kann aber natürlich noch genug passieren.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

buschgucker

  • Beiträge: 1109

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 20:47

das klingt doch unter den gegebenen Umständen recht positiv :bravo2:

ich drücke weiterhin die Daumen für gute Genesung und eine anständige Patientin!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2115

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 21:26

Wir drücken Daumen,Hufe und Hundepfoten für eine gute und möglichst stressfreie Genesung !
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5171

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMo 8. Jan 2018, 22:06

Ich war kurz vor Nervenzusammenbruch, weil die Damen vergessen haben, bei mir anzurufen, dass sie wieder steht, und den Doc hatte ich erst um 8 an der Strippe

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3326

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDi 9. Jan 2018, 09:48

Drücke auch mit die Daumen, Gundi!
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9220
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDi 9. Jan 2018, 11:03

Gundi hat geschrieben:Ich war kurz vor Nervenzusammenbruch, weil die Damen vergessen haben, bei mir anzurufen, dass sie wieder steht, und den Doc hatte ich erst um 8 an der Strippe



:o Kann ich mir gut vorstellen.... braucht keiner. :streichel:

Wie geschreiben: Daumen sind gedrückt, dass alles entsprechend der Prognose verläuft und Heidi sich als kooperativer Patient erweist :)
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

Luzifer

  • Beiträge: 5630
  • Wohnort: Bad Segeberg

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDi 9. Jan 2018, 21:32

So, morgen wieder Ultraschall bei Tamina, hat sich hoffentlich bei unser Rundumbetreuung wieder verbessert.

@Gundi, es wird hoffentlich nix mehr passieren und Heidi macht gut mit
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5171

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMi 10. Jan 2018, 09:37

Heidi geht's gut.
Sie ist total brav und darf wahrscheinlich Sonntag nach Hause.
Den restlichen Januar muss sie dann erst noch in der Box verbringen.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8569

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMi 10. Jan 2018, 15:51

Mein Pferd hat ein Riesen Ei auf dem sitzbein. Ist aber anscheinend nicht sonderlich schmerzhaft *rätsel* ...ich meine....Wenn sie da nen Tritt abbekommen hat, dann müsste das dich weh tun beim raufdrücken. Die decke hatte keine Spuren. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Luzifer

  • Beiträge: 5630
  • Wohnort: Bad Segeberg

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMi 10. Jan 2018, 22:52

Gute Nachrichten, Sehne ist zu 100% ausgeheilt :D , klar ist da Narbengewebe, aber egal. Jetzt wird langsam antrainiert und wenn das Wetter besser wird kommt Tamina in den Laufstall.

@Rumpel, merkwürdig :-?

@Gundi, brave Heidi
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12687
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragMi 10. Jan 2018, 23:33

Rumpelstilzchen hat geschrieben:Mein Pferd hat ein Riesen Ei auf dem sitzbein. Ist aber anscheinend nicht sonderlich schmerzhaft *rätsel* ...ich meine....Wenn sie da nen Tritt abbekommen hat, dann müsste das dich weh tun beim raufdrücken. Die decke hatte keine Spuren. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Sowas entsteht, wenn Pferde an Kanten hängen bleiben bzw. sich drauf setzen...wie z. B. so eine Kante im Hintergrund.

Wird meist erst nach ein paar Tagen schmerzhaft...dann aber häufig richtig!

Dauert meist mehrere Wochen bis das wieder ok ist... ;)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16181
  • Wohnort: NDS

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDo 11. Jan 2018, 06:10

Super Luzifer, viel Spass beim Antrainieren und bis Frühjahr seid ihr dann schon auf voller Belastung.

@Rumpel, ich würde immer fleissig Heparingel schmieren ;)

Meine xx Stute hat gestern ein Alueisen geklebt bekommen. Sieht auf jeden Fall sehr gut aus, wie sie damit zurechtkommt werde ich dann heute sehen.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Delight

  • Beiträge: 3894
  • Wohnort: Brüssel

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDo 11. Jan 2018, 14:35

Gute Besserung und gute Hufe an all die Patienten hier. Und viel Geduld für Heidi :streichel:
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8569

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDo 11. Jan 2018, 20:30

@zwergl: solange es bis zum geburtstermin wieder ok ist , kann ich damit leben.
Heute war es schon etwas kleiner und definierter. Schmiere tensolvet drauf @munsi; )

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12687
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragDo 11. Jan 2018, 22:24

@rumpelstilzchen: Wann hat die Gute denn Termin? Mit 6-8 Wochen sollte man auf jeden Fall rechnen...

Sehr gut mit dem Tensolvet...
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8569

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragFr 12. Jan 2018, 07:02

Da sind wir im grünen Bereich. Anfang April ist ET ;)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16181
  • Wohnort: NDS

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragFr 12. Jan 2018, 09:50

ich hatte meine Stute gestern abend kurz an der Longe, vormittags ist sie bereits wieder mit den anderen aufs Paddock gegangen, so dass sie sich wohl dort schon ausgetobt hat, an der Longe trabte sie recht gut, ab und zu nochmal etwas unsicher, aber insgesamt um Welten besser, als die Tage davor :bravo2:
und nun arbeite ich mal wieder am Hufwachstum, mit Hoof Support von Nutrilabs und Vibrationsgamaschen... vielleicht bringt es ja doch mal was :roll:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2069
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Krankenlager und Genesungsthread

BeitragFr 12. Jan 2018, 10:07

Rumpelstilzchen hat geschrieben:@zwergl: solange es bis zum geburtstermin wieder ok ist , kann ich damit leben.
Heute war es schon etwas kleiner und definierter. Schmiere tensolvet drauf @munsi; )

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk



Huhu, das hatte meine Stute auch 4 Wochen vor Geburtstermin! :klatscher: Genau die gleiche Stelle... Hab auch Tensolvet drauf geschmiert, wurde kleiner, aber ich bin der Meinung es ist nie 100%ig weg. Aber sie stört es überhaupt nicht mehr :nixweiss:
VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit, Haltung und Fütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast