Borreliose Studie Pferd

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Quasi, Colli

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1790
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Borreliose Studie Pferd

BeitragSo 1. Okt 2017, 06:53

Schaut mal, die Uni Berlin sucht für eine Studie Pferde, die mit Lyme-Borreliose diagnostiziert wurden. Vielleicht hat ja jemand Bedarf oder kennt jemanden ...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich bin ja supergespannt auf das Ergebnis, da ich ja zu den Leuten gehöre, die eher nicht glauben, dass der Antikörpertiter dieses Erregers was mit klinischen Symptomen zu tun hat. Dementsprechend kann ich auch keinen Fall zur Studie beisteuern 8-)
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5965

Re: Borreliose Studie Pferd

BeitragSo 1. Okt 2017, 09:11

Das ist in der Tat spannend. Ich denke, das Borreliose oft die Ausrede ist, wenn man nichts anderes findet.
Offline

Campbell

  • Beiträge: 1003

Re: Borreliose Studie Pferd

BeitragSo 1. Okt 2017, 17:58

Ja, meiner Meinung nach eine gehypte Krankheit. Die wissenschaftlichen Publikationen bis jetzt weisen der Borreliose beim Pferd ja kaum eine klinische Bedeutung zu. Aber dank der Internethysteri und den vielen "Heilern", die da unterwegs sind, wird die Diagnose dann ja doch mal gerne gestellt. Gibt noch mehrere solcher Hype-Krankheiten...
Offline
Benutzeravatar

Jane

  • Beiträge: 190
  • Wohnort: Irgendwo im Norden

Re: Borreliose Studie Pferd

BeitragDo 5. Okt 2017, 11:41

Vielen Dank für den Hinweis! Das ist leider genau unser Thema.

Zurück zu Gesundheit, Haltung und Fütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron