Harter Boden

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline

suomi

  • Beiträge: 1540
  • Wohnort: BaWü

Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 05:53

Hallo,

beeinflusst der aktuell sehr harte Boden eure Turnierplanung?

Bei uns stehen im September noch Turniere an.

Es KÖNNTE ja sein, dass es bis dahin mal einen netten Landregen gibt. Irgendwie glaube ich da aber noch nicht so recht dran.

Schön ist natürlich, wenn der Veranstalter den Boden entsprechen präpariert. Wird aber bei unseren Turnieren eher nicht der Fall sein, fürchte ich.
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2233
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 08:59

Wo seit ihr im September? Ich hab Kenzingen und Meissenheim genannt, bei letzterem dürfte der Boden kein Problem sein, ist ja Sand.
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 7006

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 09:04

Nein.

Die Turnierplätze auf denen ich unterwegs war, waren besser in Schuss als das Ausreitgelände rund um den Hof.

Rasen-Springplätze gepflegt und gewässert, Geländeplätze teilweise präpariert oder teilweise sowieso auf Sand.

Es kommt sicherlich auf die jeweilige Strecke an, aber für mich gab es da bisher keine Probleme. In Kaisersesch hat es praktischerweise auch am Vortag geregnet :)
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3221

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 09:31

Auf meine Turnierplanung an sich hat es keinen Eifluss, wohl aber auf das Konditionstraining und auf das Tempo das ich dann am Turnier reite.
Zur Zeit ist bei uns alles hart wie Beton, deshalb findet das Konditionstraining leider nur auf einer einigermaßen großen (ca.80x100) Wiese auf einer Waldlichtung, die durch extrem viel Moos einigermaßen weich ist, statt. Was anderes ist mir zu riskant gerade :|
Am Turnier entscheide ich dann halt auch, je nach Boden, ob wir nur eine sehr ruhige Runde drehen, oder ob der Boden so gut präpariert ist, dass wir ganz normal reiten.
Online

bumble

  • Beiträge: 2246

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 10:38

Ich unterschreibe bei Susanne.Nur haben wir leider keine Mooswiese,sodass vor allem das Konditionstraining erschwert ist.Aber mT ist auch eine nachgenannte VL nicht geritten,weil der Boden trotz Wiesengelaende einfach Beton war.Sir MT sagte neulich in der H&H"gar nicht reiten oder langsam reiten",wobei man sich in UK leichter tut,weil es sicher wenige Tage später woanders wieder eine Prüfung gibt......
Every day is a gift and not a given right
Offline

pavot

  • Beiträge: 589

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 13:11

Auf das bisschen Turnier das ich reite hat das keinen Einfluss. Stimme aber zu, dass ich mein Training durchaus anpasse - dies in dem Wissen, dass das Pony kein Extratraining vor dem Turnier braucht, da geht's nur ums Reiter-Köpchen.....

Ich trainiere dosiert auf hartem Boden genau wie ich dosiert auch auf tiefen Böden reite weil ich denke, dass eine Mischung von allem für's Pferd das beste Training ausmacht. Die Pferde, die tagtäglich auf perfekten ebenen Böden geritten werden bleiben nicht gesünder glaub ich.....
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16569
  • Wohnort: NDS

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 13:51

ich schaue schon wie der Boden ist, weshalb ich auch gerade eine VA** nicht geritten habe, wobei ich auf demselben Turnierplatz eine Kombi A** geritten bin,
die Kombi war mit einem Stil Gel.ritt bei 450m/min ausgeschrieben und in der VA wären halt 500m/min gefordert gewesen
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

suomi

  • Beiträge: 1540
  • Wohnort: BaWü

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 14:56

Danke schomal.

@Credi - Meissenheim hat ja leider nur eine VA. Evtl Zeiskam (sollte evtl auch sandiger Boden sein?). Und dann mal schauen. Zur Auswahl stehen Königsbronn, Sindlingen und Mertingen.

@Susanne - Wiese im Wald ist ja mal echt komfortabel wenn man das hat.
Online

bumble

  • Beiträge: 2246

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 15:15

Mertingen kann bei Trockenheit sehr hart werden,selbst auf der Geländewiese und erst recht auf den Feldwegen,die sowohl in der VA als auch in der VL benutzt werden.
Every day is a gift and not a given right
Offline

suomi

  • Beiträge: 1540
  • Wohnort: BaWü

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 15:49

ich hoffe dass es bis Ende September vll noch bisschen regnet... sind ja noch 6 Wochen hin.
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3221

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 15:55

In Mertingen ist der grad halt sehr schmal, dass der Boden gut ist. Da rutscht es schnell Richtung Matsch/tief oder eben sehr hart ab... dafür ist das Gelände super schön!
Offline

suomi

  • Beiträge: 1540
  • Wohnort: BaWü

Re: Harter Boden

BeitragDi 14. Aug 2018, 16:06

huh ja, daran dachte ich auch schon.

Wahrscheinlich jammern wir Ende Sept ob der tiefe Boden bereitbar ist :roll:

Zurück zu Rund ums Buschreiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste