FEI Registrierung

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline

suomi

  • Beiträge: 1476
  • Wohnort: BaWü

FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 12:26

Hallo,

werde ich zwar frühestens Spätsommer 2015 benötigen (oder auch erst für 2016, je nachdem wie es läuft), wollte mich aber mal erkundigen, ob ihr Erfahrungswerte habt, wie lange sowas dauert, sprich wieviel Zeit man dafür einplanen sollte?

Ist doch ein ziemliches Procedere alles zu beantragen. Zudem mein Pferd vorher auch noch gechippt werden müsste.

V.a. beim chippen bin ich mir unsicher, wie gut das ein Pferd wegsteckt (habt ihr Erfahrungswerte?). Habe ein paar unschöne Dinge über das Chippen bei Fohlen gehört... und wollte darum eigentlich nicht während der laufenden Turniersaison chippen lassen. Stellt sich für mich jetzt halt die Frage, ob ich das nicht im Frühjahr machen lasse.
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2718
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 12:42

Bei mir ging das mit der FEI Registrierung super schnell, obwohl ich noch den FEI Pass brauchte, hat alles zusammen zwei Wochen gedauert.

Meine Große brauchte nicht gechippt zu werden und die kleine ist schon gechippt. Wenn ich's müßte, würde ich es gleich erledigen lassen. Erstens ist es jetzt kühl und zweitens hast Du Zeit zum Ausheilen lassen, falls sich was entzündet.
Gas ist rechts!
Offline

suomi

  • Beiträge: 1476
  • Wohnort: BaWü

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 13:05

Hej, danke für die schnelle Antwort.

Dass man dafür chippen lassen muss finde ich :evil:

Warum musste Deine Große nicht gechippt werden?

Hm - dann muss ich mich mal bei meinem TA bezüglich chippen erkundingen... Du hast recht, dass der Winter dafür wohl besser geeignet ist.
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5303

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 13:08

Die Regelung mit dem Chippen gibts glaube ich seit 2012.
Aber Vorsicht: So manches EU-Land (z.B. Niederlande) verlangt zur Einreise den Chip. Auch wenn man nur am Strand reiten möchte.
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2815
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 13:48

Bei mir hat das chippen ca. 1 Minute Zeit in Anspruch genommen, völlig unkompliziert verlaufen und die Registrierung hat einpaar Tage gedauert...

In Langenhagen wurde mein Pferd zum ersten Mal gescannt...das fand ich lustig :D
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2718
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:20

suomi hat geschrieben:Hej, danke für die schnelle Antwort.

Dass man dafür chippen lassen muss finde ich :evil:

Warum musste Deine Große nicht gechippt werden?

Hm - dann muss ich mich mal bei meinem TA bezüglich chippen erkundingen... Du hast recht, dass der Winter dafür wohl besser geeignet ist.


Gundi hat Recht, alle vor Ende 2012 FEI eingetragenen Pferde brauchten nicht gekippt zu werden.

Als ich das letzte Mal den Amtstierarzt da hatte für das Zeugnis hat er verzweifelt nach dem Chip gesucht und ihn natürlich nicht gefunden. Er ist dann zur Kleinen gelaufen, die ordnungsgemäß gepiept hat. Mein Mann hat ihn wohl 10 Min suchen lassen bevor er sagte, dass sei gar keinen hat. Der gute ATA hat dann nochmal seinen Chef angerufen, ob denn das so richtig sei....

*OTaus*
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16401
  • Wohnort: NDS

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:22

Schniti hat geschrieben:In Langenhagen wurde mein Pferd zum ersten Mal gescannt...das fand ich lustig :D


oh, das möchte ich auch mal machen... hat jeder TA so ein Lesegerät?
Ich meine meine Vollblutstute ist gechippt, hätte aber keinen blassen Schimmer, wo ich den Chip suchen müsste. :blush:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Colli

Moderator

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: In der schönen Wedemark

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:38

Hihi, Munsi, linker Mähnenkamm Mitte... hättest mal was gesagt , Lesegerät ist immer an Bord :)
Offline

bumble

  • Beiträge: 2175

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:48

OT:Lustig ist das ,wenn man in Calais mit Hunden nach GB ausreist,die trauen sich nämlich nicht an den Hund (irgendwo verständlich...),sprich man kriegt das Lesegerät durch Autofenster gereicht und darf selber piepen lassen......
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16401
  • Wohnort: NDS

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:53

Colli hat geschrieben:Hihi, Munsi, linker Mähnenkamm Mitte... hättest mal was gesagt , Lesegerät ist immer an Bord :)


:( beim nächsten Mal ...? :)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Colli

Moderator

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: In der schönen Wedemark

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 14:58

Sicher doch :)
Offline
Benutzeravatar

Felix

  • Beiträge: 1039

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 16:46

Habe mein Pony damals 2 jährig Chopper lassen. Auswahl war zwischen chippen und Brand (2001) da viel mir die Wahl nicht schwer. Ging trotz Mimose ganz unkompliziert und ohne weitere Probleme. Früher hat das noch der Tierarzt alles organisiert. Heute musst du beim Verband den Chip beantragen und dann muss das der Tierarzt einsetzten.

Es sollte jeder Tierarzt ein Lesegerät haben!

Der Chip sitzt linke Seite Mitte des Halses am Mähnenkamm.

Bei uns macht der Oldenburger Verband das chippen der Fohlen echt brutal! So das ich bei den kleinen Fohlen echt den Brand bevorzuge! Aber leider bleibt einem das chippen ja nicht mehr erspart.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4308
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 17:06

Die Blüter sind doch eh alle gechippt, haben ja keinen Brand :)
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1786
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: FEI Registrierung

BeitragDo 20. Nov 2014, 17:09

In Deutschland aber erst seit 2004 oder so.

Man muss aber keine Angst vorm Chippen haben. Die Pferde, egal ob Minipony oder Vollblut, zucken beim Impfen mehr. Ist echt gar kein Ding!
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline

karamell

  • Beiträge: 329
  • Wohnort: Ba-Wü

Re: FEI Registrierung

BeitragFr 21. Nov 2014, 10:42

Chippen finde ich beim Großpferd absolut unproblematisch. Die Nadel sieht für unser Auge zwar unschön aus, aber wenn ich mir überlege mit was für Löchern im Fell unsere manchmal vom Spielen kommen, ist das Pipifax :D
Klar, entzünden kann sich jede Einstichstelle, aber ich gehe mal davon aus, dass der TA entsprechende Vorkehrungen trifft.
Bei unserem Fohlen dieses Jahr war sowohl das Chippen als auch das Brennen völlig unspektakulär. Der Brennmeister hat den Kleinen schnuppern lassen und zack war der Chip drin. Genervter Blick vom Fohlen zu mir, warum da was gepikst hat und dann wollte er schon weiter um den nächsten Tisch zu inspizieren. Er kennt es allerdings von klein auf Halfter zu tragen und festgehalten zu werden.
Offline

suomi

  • Beiträge: 1476
  • Wohnort: BaWü

Re: FEI Registrierung

BeitragFr 21. Nov 2014, 14:58

ja, vermutlich mach ich mir da zu viele Gedanken... hab' immer das Foto von Panameras Fohlen vor Augen - das arme Kleine! Das war wirklich unschön, und hat lange gedauert bis es wieder fit war!
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3100

Re: FEI Registrierung

BeitragMo 29. Jun 2015, 19:23

So, ich zerr das grad mal hoch.
Meine Pferde sind gechippt, nun möchte die FN zur Registrierung bei der FEI eine Kopie der Seite des Passes, auf der die Nummer steht.
Nun die Frage: Wo im Pass steht die? Ich finde rein gar nichts :nixweiss: Auch nichts, wo es stehen sollte :-? Hab die roten Pässe. Gut möglich dass unser TA das damals nicht eingetragen hat, weil es damals nur zur Futterzuteilung via Computer gedacht war. Die Chips erfüllen jedoch alle von der FEI geforderten Normen, müssten also im Zweifel nur noch eingetragen werden. Nur wo? :hufeisen:
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5303

Re: FEI Registrierung

BeitragMo 29. Jun 2015, 20:05

Eigentlich sollte da ein Aufkleber im Pass sein, auf dem die Nummer steht.
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16401
  • Wohnort: NDS

Re: FEI Registrierung

BeitragMo 29. Jun 2015, 20:06

Bei den Fohlen sind das Aufkleber, die bei dem Chip dabei sind und die müssen dann in den Pass geklebt werden.
Ähnlich wie bei den Chargen einer Impfung ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3100

Re: FEI Registrierung

BeitragMo 29. Jun 2015, 20:17

Könnt ihr mir sagen auf welcher Seite das sein müsste? :-?
Nächste

Zurück zu Rund ums Buschreiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste