Rüstige Senioren

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6423
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Rüstige Senioren

BeitragMo 17. Jul 2017, 09:01

bumble hat geschrieben:
Fugazi hat geschrieben:Ich bin ja immer gegen Vollzeitrente
Wenn sie so weit noch belastbar sind, dann finde ich, dass sie eine Aufgabe brauchen


Das ist in GB absolut ueblich,wreshalb es sogar Veteranen Klassen auf Turnieren gibt,ggfs.an det Hand,gerade von einem 27 jährigen gelesen,der nach Verletzungspause nun wieder durch startet und eine E/A Dressur gewonnen hat..


DAS FINDE ICH SUPER!!! :love:

da hätte ich mit Fugazi auch überall mit gemacht!

Escapada hat geschrieben:Das fällt mir im Moment leider schwer zu beurteilen. Reden tut er ja leider auch nicht mit mir er ist vom Bewegungsapparat echt gut drauf für sein Alter, bekommt aber leider immer mehr Melanome überall und die entziehen ihm wohl viel Energie weswegen er immer dünner wird


bekommt er denn was zusätzlich was ansetzt?
Zähne?
Ist ja in dem Alter auch immer ein großes Thema.

hast du grundsätzlich das Gefühl, dass er sich freut, wenn er eine Aufgabe bekommt?

Ich weiß, das ist leider ein echt schwieriges Thema...

Melanome und Schimmel sind ja auch noch so ein Ding.
Da kann ich aber leider nix dazu sagen :)
Offline

Escapada

  • Beiträge: 744

Rüstige Senioren

BeitragMo 17. Jul 2017, 09:21

Er bekommt ganztags Wiese, Heu nachts, Hafer, Mineral, Heucobs, Rübenschnitzel und Öl Zähne wurden vor ein paar Monaten gemacht und sind für das Alter gut. Das sind einfach die vielen Melanomen die ihn wohl auffressen
Ich find das eigentlich auch gut wenn die nicht einfach weggestellt werden weil alt. In Deutschland ist das ja gängig. Wobei die meisten menschlichen Rentner ohne Beschäftigung auch nicht sehr glücklich auf mich wirken
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline

api

  • Beiträge: 451

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 21. Jul 2017, 22:41

Wir haben auch einen neuen kleinen Senioren im Stall. Obwohl er mit 21 Jahren ja noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Und einen wichtigen Job hat er auch noch zu erledigen...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Brix vom Silbersee alias Bruno :love:
Offline

Greghor

  • Beiträge: 2980

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 22. Jul 2017, 07:34

Und wer hat das "organisiert" ? !

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Möchtegern

  • Beiträge: 1494

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 22. Jul 2017, 08:28

[quote="api"

Brix vom Silbersee alias Bruno :love:[/quote]
:rofl: Unser Hund hieß beim Züchter Bruno und wir haben ihn Brix getauft :rofl:
What goes up, must come down ...
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6927

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 22. Jul 2017, 13:03

schockverliebt
Ist der süß!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

Escapada

  • Beiträge: 744

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 22. Jul 2017, 13:06

Als Pony ist das ja noch ein Jungspund mäht der den Rasen?
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 2956
  • Wohnort: Dortmund

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 28. Jul 2017, 11:01

Also ich schicke meinen Blonden nun endgültig in den Ruhestand und suche nach einem schönen Platz wo er mit einer netten Herde noch ne gute Zeit haben kann.
Er ist mit Krongelenksarthrose in einem Reitstall spätestens zum Winter hin einfach nicht mehr gut aufgehoben.
Zum Glück ist es für ihn ja auch wirklich das größte mit anderen Pferden zusammen zu sein und so hoffe ich bald einen schönen Platz zu finden wo er einfach Tag und Nacht rum blödeln kann wie er will. Dann darf er von mir aus auch gern noch 15 Jahre leben, aber reiten tu ich ihn dann nicht mehr.
Tja, dann ist ein großer schöner Abschnitt zu Ende. Aber es sei ihm von Herzen gegönnt :)
Offline

Escapada

  • Beiträge: 744

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 09:36

Ich musste meinen gestern einschläfern. Ich bin immer noch geschockt wie schnell das jetzt alles ging und unendlich traurig das er nicht mehr bei mir ist
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline

Greghor

  • Beiträge: 2980

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 10:10

Auweia! Aber lieber ein Ende mit Schrecken, als nicht sicher wissen, wann der Zeitpunkt des Abschieds ist, wann man sie gehen lassen sollte.

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12569
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 10:34

@escapada: :streichel: *drückdich*
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6423
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 10:42

@Escapada
Beileid :(
Offline

kleinkariert

  • Beiträge: 1527

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 12:44

Escapada, mein Beileid!

Ich hatte auch einen rüstigen Senior. Vor einer Woche bekam ich abends einen Anruf, "dein Pferd ist eben beim Herumtoben tot umgefallen". Drei Stunden vorher war ich noch dort und er war quietschfidel. Er ist 23 Jahre geworden. Es ist echt komisch, wenn es ein Tier, was man 19 Jahre lang hatte, nicht mehr gibt...
Ich bin allerdings aus diversen Gründen dankbar, dass mein Pferd gehen durfte, als es eine kleine Party mit seiner Herde feierte. so traurig das auch ist, es heißt, es ging ihm bis in die letzte Sekunde sehr gut.
Offline

Escapada

  • Beiträge: 744

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 13:43

Danke! Ebenfalls mein Beileid kleinkariert! Er hat dir die Entscheidung dadurch wenigstens abgenommen auch wenn es traurig ist.
Meiner hatte schon länger Melanome und er hat die letzten Wochen total schnell abgebaut so das ich ihn erlösen musste.
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd...
Offline
Benutzeravatar

Maike

  • Beiträge: 261

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 14:41

Escapada das tut weh ,fühle Dich gedrückt von mir .Kleinkariert Du natürlich auch .Unsere Petite mußten wir im Juni gehen lassen .Sie war imFrühjahr komplett erblindet und kam damit gar nicht klar .Ist durch die Zäune gelaufen und wir hatten ihrem Freund Morjan schon eine Glocke ans Halfter gemacht .Aber sie hatte Fast nur noch Stress und ein Leben nur im Stall wolten wir Ihr nicht antun .Wo sie bei uns immer glücklich im Offenstall mit Koppel und Ihrem Morjan war .Mußte Gestern auf der Heimfahrt von der Arbeit wieder an sie denken-die süse Maus .

Nun läuft unser Opa Morjan (27 )mit seiner Tochter zusammen.
Da er nur noch ganz kurzes Gras fressen(Heu geht gar nicht ) kann brauchen wir für den Winter einen Futterautomaten für nasse Heucobs .Habe diesen gefunden

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Hat vieleicht schon jemand damit Erfahrung oder kennt noch andere ?
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6927

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 18:51

So viele Verabschiedungen
Mein Beileid euch allen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 7779

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 18. Aug 2017, 18:57

:| Oh, das tut mir leid für Euch und die Pelzköppe :(
Do what you can´t!
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 2956
  • Wohnort: Dortmund

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 19. Aug 2017, 05:58

Das tut mir auch schrecklich leid für euch :(

Mein Blonder wohnt jetzt seit ner guten woche als vollzeitrentner im offenstall und er scheint sein Leben ganz gut zu finden. Dreckig und zufrieden schaut er aus dem Gesicht. Ich hoffe er kann so noch ne ganz lange weile ne gute Zeit haben.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6423
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Rüstige Senioren

BeitragSa 19. Aug 2017, 22:06

kleinkariert hat geschrieben:Escapada, mein Beileid!

Ich hatte auch einen rüstigen Senior. Vor einer Woche bekam ich abends einen Anruf, "dein Pferd ist eben beim Herumtoben tot umgefallen". Drei Stunden vorher war ich noch dort und er war quietschfidel. Er ist 23 Jahre geworden. Es ist echt komisch, wenn es ein Tier, was man 19 Jahre lang hatte, nicht mehr gibt...
Ich bin allerdings aus diversen Gründen dankbar, dass mein Pferd gehen durfte, als es eine kleine Party mit seiner Herde feierte. so traurig das auch ist, es heißt, es ging ihm bis in die letzte Sekunde sehr gut.


@Kleinkariert,
Mein Beileid, aber das ist wirklich ein schöner Weg zu gehen
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 981
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Rüstige Senioren

BeitragFr 25. Aug 2017, 12:48

Mein Beileid an diejenigen, die ihre Rentner verloren haben. Ich musste meine alte Stute vor 4 Jahren mit 23 einschläfern lassen und ich denke immer noch oft an sie. Wir hatten auch 18 gemeinsame Jahre. Das war sie mit 21, 2 Jahre nach ihrem Achillessehnenriss

_0041_klein.jpg


msd_0036_klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vorherige

Zurück zu Rund ums Buschreiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste