Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erklären

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Saphiri

  • Beiträge: 171

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 17:00

Ich hol das Thema mal nochmal hoch:
Ich werde das kommende Wochenende meine erst richtige A-VS in Gutenberg reiten und hab aber noch keine Ahnung wie es genau abläuft. Vielleicht kann mir ja ein alter Hase helfen. In der Dressur hab ich was von einer Mindestwertnote gehört, wie hoch muss die sein um für das Springen zugelassen zu werden? Dort zählt ja wohl nur Zeit und Fehler. Reicht da null durch oder hab ich von schnell und Null noch einen Vorteil? Danach ich ja dann das Gelände, hier zählt auch nur das Reiten in der Zeit, der Stil ist egal? Ihr seht, ich war zwar sehr oft beim Trainieren, aber dass ich so etwas ja mal den Trainer fragen könnte, auf die Idee bin ich nicht gekommen :blush: . Die VS findet an einem Tag statt, gibt es dort dann nach dem Gelände noch eine Tierarztkontrolle , so was wie eine Verfassungsprüfung oder ist man dann einfach fertig? Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1887
  • Wohnort: Hessen

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 17:20

Saphiri hat geschrieben:In der Dressur hab ich was von einer Mindestwertnote gehört, wie hoch muss die sein um für das Springen zugelassen zu werden?

Gibt's nicht mehr. ;) Dressur wird in Fehlerpunkte umgerechnet und zählt auch nur noch 1fach.

Saphiri hat geschrieben:[Springen] Dort zählt ja wohl nur Zeit und Fehler. Reicht da null durch oder hab ich von schnell und Null noch einen Vorteil?

Schneller bringt keinen Vorteil - Ziel ist nur; fehlerfrei in der Zeit.

Saphiri hat geschrieben:Danach ich ja dann das Gelände, hier zählt auch nur das Reiten in der Zeit, der Stil ist egal?


Genau, bei der VA, zählt im Gelände ebenfalls nur Hindernis- und Zeitfehler.
Da es ja Deine erste VA ist, (auch der erste A Geländeritt?) würde ich mich eher auf das saubere und korrekte reiten der Hindernisse konzentrieren und die Zeit erst mal Nebensache sein lassen.

Saphiri hat geschrieben:Die VS findet an einem Tag statt, gibt es dort dann nach dem Gelände noch eine Tierarztkontrolle , so was wie eine Verfassungsprüfung oder ist man dann einfach fertig?


Unterschiedlich, je nach Veranstalter. Manchmal gucken sie nur, wie die Pferde im Parcours traben, manchmal komplett mit Vormustern an der Hand (wenn eine Prüfung erst am nä Tag ist, war es glaube ich, sogar Vorschrift). Manchmal direkt nachm Geländeritt, komplett mit Ausrüstungskontrolle, Puls und Atmung...

Frag einfach bei der Meldestelle, wie es auf Deinem Turnier vorgesehen ist.

Frag auch gleich, ob es Rückennummern für's Gelände gibt und wann Du die holen kannst (Pfand!)

Manchmal gibt es auch ein Briefing für die Geländestrecke z.T. inkl. gemeinsamen Abgehen.
(Eigtl Vorschrift, aber wird auch wieder seeeehr unterschiedlich gehandhabt)

Ansonsten einfach nur viel Spaß und genieß ein schönes Turnier! :)
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2221

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 17:51

Nach den Bes.Bestimmungen der LK Bayern dürfen bei VS E,A,L Teilnehmer mit einem Dressurergebnis unter 40% nach wie vor an der weiteren Prüfung nicht teilnehmen .Gutenberg ist BY.
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5345

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 17:54

National hat die Dressur noch immer den Koeffizienten 1,5.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1887
  • Wohnort: Hessen

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 19:20

bumble hat geschrieben:Nach den Bes.Bestimmungen der LK Bayern dürfen bei VS E,A,L Teilnehmer mit einem Dressurergebnis unter 40% nach wie vor an der weiteren Prüfung nicht teilnehmen .Gutenberg ist BY.

Wieder was gelernt - wobei man das ja auch echt erst mal schaffen muss. :-? Mit 40% meinst Du 4,0 bzw. 90 strafpunkte?
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Saphiri

  • Beiträge: 171

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 19:57

Danke schon mal allen für die Hilfe!!!! Und ja, mein Ziel ist in der Wertung ankommen. Für das erste mal muss das dicke reichen :D Für weitere Hinweise bin ich immer dankbar!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2221

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 20:20

Kleiner Tip,falls das Wetter so bleibt,in Gutenberg gibt es null Schatten und es ist ein sehr laufintensives Turnier ,also viel zu trinken mitnehmen.....
Every day is a gift and not a given right
Offline

Saphiri

  • Beiträge: 171

Re: Ablauf Geländeprüfung - bitte einmal für Einsteiger erkl

BeitragFr 17. Aug 2018, 20:42

Dankeschön bumble. Ich hoffe dass ich es diesmal auch bei Hitze durchziehe. In Unterbeuern bin ich , nachdem sich das Gelände der Kombi immer weiter nach hinten geschoben hat, einfach heim gefahren. Mein Pferdchen war super fit, Aber ich war kurz vorm Hitzschlag.
Vorherige

Zurück zu Rund ums Buschreiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste