Jagdreiter

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9713
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Jagdreiter

BeitragSo 1. Dez 2019, 19:40

@munsboro: ja, ich denke auch dass das nicht ohne ist.
Wobei sich hier denke ich die Bloodhounds besser intregieren lassen als wenn man das mit einem Beagle (das Pony unter den Meutehunden) versuchen würde :nixweiss:
hier ist ein Bild bei denen man doch erkennen kann, dass nicht jeder Hund die gleiche Rasse ist: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Klappt hier recht gut- aber sie haben meine ich nie mehr als 15- 20 Hunde maximal
In der Jagd auf der wir hier waren, waren es nur 10 Hunde im Pack.


Wie gesagt- das sind die Hunde die in anderen Meuten nicht (mehr) laufen.
Das Durchschnittsalter der Hunde dieser Meute liegt bei 5- 10 Jahren.

Leider ist es so, dass nicht jeder Meutehund in eine Familie vermittelbar ist (mit der Rasse hat das weniger zu tun als mit dem spezifischen Charakter des einzelnen Hundes). Es gibt wohl einige, die ausserhalb einer Meute schlicht und ergreifend eingehen würden. :(
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9713
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Jagdreiter

BeitragMo 13. Apr 2020, 16:19

für den ein oder anderen vielleicht interessant:

Bei Sigrid Axthelm bis zum 30.Mai auf die gesamte Lagerware 30 % sowie versandkostenfrei
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17494
  • Wohnort: NDS

Re: Jagdreiter

BeitragMo 13. Apr 2020, 18:15

Ahhh, ich geh lieber gar nicht schauen, habe ein ganz tolles Jacket von ihr, das ich aber nicht zum Reiten, sondern so (mit Jeans etc) anziehe
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9713
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Jagdreiter

BeitragDi 14. Apr 2020, 07:50

ja- die Sachen (vor allem die Jackets und Gehröcke/Jagdröcke) von ihr sind der Wahnsinn :gott: .... toll geschnitten und so liebevolle Details :love: :love2:

...aber haben halt ihren Preis :nixweiss: (den sie definitiv wert sind, wenn man bedenkt wieviel Arbeit da drin steckt)


ich schleich schon die ganze Zeit um einen braunen Gehrock rum.
Aber auch reduziert ist das für mich keien kleine Summe - vor allem, da ich nicht weiß wie es finanziell weiter geht. :(

Ob es heuer überhaupt eine Jagdsaison gibt, muß sih erst noch rausstellen.
Frühjahr ist definitiv gelaufen-
Herbst.... kommt darauf an, wie die Lockerungen bis dahin sind und es ist ja auch so, dass die Jagdherren- meist Unternehmer- sich die Jagd auch leisten können müssen :nixweiss:

ich werde wohl an meine Lieblingsmeuten spenden jetzt.
Keine großen Summen, aber wenn das ein paar Leute machen ist ihnen ja auch ein wenig geholfen.
Auch wenn keine Jagden sind (und somit ein Großteil der Einnahmen wegbrechen), müssen die Hunde gefüttert und versorgt werden.
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Vorherige

Zurück zu Rund ums Buschreiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste