Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nicht?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 3281
  • Wohnort: Münsterland

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 10. Mai 2020, 17:07

Monty hat geschrieben:
suomi hat geschrieben:
Champi68 hat geschrieben:
Irgendjemand hat hier mal eine "Corona Umlage" für die Reiter vorgeschlagen. Vielleicht wäre das sogar ein interessanter Ansatz.


In Münster bei Bölting muss man, wenn man starten möchte, die "Prüfung" Hygiene (Corona Sondergebühr) mitnennen, ansonsten erhält man keine Startberechtigung. Einsatz sind 10 Euro.

Und da waren gestern die Prüfungen schon fast voll.

Letztlich ist VS aber auch nicht so der Zuschauer Magnet, zumindest wenn ich es beispielsweise mit einem Turnier hier um die Ecke vergleiche. Springen bis S und viele kleine Prüfungen wie führzügel reiterwettbewerb und co. Da sind meist recht viele Zuschauer, Oma und Opa und co.

Warten wir mal ab.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

Champi68

  • Beiträge: 369

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 10. Mai 2020, 17:49

longhorst hat geschrieben:
Champi68 hat geschrieben:Nun ja das die EM für die Jun/JR dieses Jahr ausfällt kommt nicht wirklich unerwartet .
Das die EM`S aber nächstes Jahr ausfallen kann man echt nicht verstehen . Die tun ja als hätte jedes Land nur diese 3 Reiter/innen für Tokio . So ein Quatsch dann wären überall mal die 1b Reiter/innen geritten . Wo ist das Problem ??????


Können Schweden, Italien, Irland, Belgien, Schweiz, Holland, Österreich, Finnland, Polen, Norwegen, Russland, Dänemark und Spanien zwei Championatsmannschaften in der Vielseitigkeit stellen?


Laut FEI Tokio haben folgende Nationen eine Mannschaft qualifiziert ( und ich schreibe jetzt nur die Länder aus Europa) : , England, Irland,Frankreich, Deutschland , Schweden, Italien , Polen und Schweiz .

Einzelreiter aus folgenden Nationen : 2x NED , Belgien , Spanien ,2xRUS,CZE, 2x BLR , Dänemark und AUT.

Soweit zur offizellen Seite. Wer dann wirklich hinfährt aus den Nationen ist dann die nächste Frage . Nicht alle Verbände sind bereit das für einen Einzelreiter zu bezahlen . Dann noch der ganze Aufwand mit Quarantäne etc .

Also möglich wäre es mit Sicherheit gewesen und vielleicht hört man ja mal was die Reiter/innen dazu sagen . Vermutlich hat die FEI das mal wieder einfach so entschieden. :o :o
Offline

Champi68

  • Beiträge: 369

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 10. Mai 2020, 17:56

@Monty : Letztlich ist VS aber auch nicht so der Zuschauer Magnet, zumindest wenn ich es beispielsweise mit einem Turnier hier um die Ecke vergleiche. Springen bis S und viele kleine Prüfungen wie führzügel reiterwettbewerb und co. Da sind meist recht viele Zuschauer, Oma und Opa und co.

Warten wir mal ab.




Genauso seh ich das auch mit den Zuschauern . Gerade in der Vielseitigkeit verläuft sich das ja im Gelände sehr und man kann sich ja definitiv aus dem Wege gehen . Was zieht denn die meisten Zuschauen an : das sind doch die Wettbewerbe wo die kleinen oder jüngeren Kinder reiten und da Omi und Opa etc dazukommen und zu schauen . Was natürlich völlig richtig ist . Und wie gesagt wir reden / schreiben nicht von großen Turnieren sondern bis 3 Sterne und ähnliches .Vor allen halt wenn man bedenkt das jetzt die Tierparks etc wieder aufhaben und da tobt mit Sicherheit der Bär und da schreit kein Hahn danach.
Offline

longhorst

  • Beiträge: 328

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 10. Mai 2020, 21:21

Champi68 hat geschrieben:
longhorst hat geschrieben:
Champi68 hat geschrieben:Nun ja das die EM für die Jun/JR dieses Jahr ausfällt kommt nicht wirklich unerwartet .
Das die EM`S aber nächstes Jahr ausfallen kann man echt nicht verstehen . Die tun ja als hätte jedes Land nur diese 3 Reiter/innen für Tokio . So ein Quatsch dann wären überall mal die 1b Reiter/innen geritten . Wo ist das Problem ??????


Können Schweden, Italien, Irland, Belgien, Schweiz, Holland, Österreich, Finnland, Polen, Norwegen, Russland, Dänemark und Spanien zwei Championatsmannschaften in der Vielseitigkeit stellen?


Laut FEI Tokio haben folgende Nationen eine Mannschaft qualifiziert ( und ich schreibe jetzt nur die Länder aus Europa) : , England, Irland,Frankreich, Deutschland , Schweden, Italien , Polen und Schweiz .

Einzelreiter aus folgenden Nationen : 2x NED , Belgien , Spanien ,2xRUS,CZE, 2x BLR , Dänemark und AUT.

Soweit zur offizellen Seite. Wer dann wirklich hinfährt aus den Nationen ist dann die nächste Frage . Nicht alle Verbände sind bereit das für einen Einzelreiter zu bezahlen . Dann noch der ganze Aufwand mit Quarantäne etc .

Also möglich wäre es mit Sicherheit gewesen und vielleicht hört man ja mal was die Reiter/innen dazu sagen . Vermutlich hat die FEI das mal wieder einfach so entschieden. :o :o


Für die von mir genannten Nationen wird es in einem Jahr nicht so einfach sein z w e i Chamionate zu beschicken. Haben diese keine weiteren 1b Reiter für Championate.
Offline

monacoma

  • Beiträge: 16

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 10. Mai 2020, 21:40

Die meisten dieser Nationen waren letztes Jahr mit 6 Paaren in Luhmühlen am Start. Da max 3 Paare nach Tokio dürfen sollten noch 3 Paare für die Euro übrig bleiben, würde also für eine Mannschaft reichen!
Offline

suomi

  • Beiträge: 1885
  • Wohnort: BaWü

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragMo 11. Mai 2020, 07:36

Offline

suomi

  • Beiträge: 1885
  • Wohnort: BaWü

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragFr 22. Mai 2020, 14:30

BAD HARZBURG - 07.-09.08.

ist ABGESAGT

hätten dieses Jahr auch Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter ausgerichtet.
Offline

Champi68

  • Beiträge: 369

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragFr 22. Mai 2020, 21:56

Das mit Bad Harzburg finde ich auch super schade :cry: :cry: :cry:
Über das BC habe ich bei Facebook folgendes entdeckt :

Im Moment geht es in kleinen und vorsichtigen Schritten wieder hin zu einer Aufnahme des Turnierbetriebes. Die FN plant für Ende August/ Anfang September eine reduzierte Variante der Bundeschampionate (ohne Zuschauer):

Bekanntmachung Bundeschampionate 2020
Aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie und die damit auch für September zu erwartenden Einschränkungen werden die Bundeschampionate wie folgt geplant:
Anzahl Personen vor Ort:
• Es werden weder Aussteller noch Zuschauer zugelassen.
• Zur weiteren Reduzierung der Anzahl der vor Ort anwesenden Personen wird die Veranstaltung auf zwei Wochen gestreckt:
Springen und Vielseitigkeit (Ponys und Pferde): 26.08.-30.08.2020
Dressur und Reitpferde (Ponys und Pferde): 02./03.09.-06.09.2020
• Für die Teilnehmer wird die maximale Anzahl von unterstützenden Personen vor Ort in der Ausschreibung festgelegt
Qualifikationen:
• Jeder Landesverband kann beliebig viele Qualifikationsprüfungen vergeben (es kann vom bisherigen Quotenschlüssel abgewichen werden)
• Qualifikationen dürfen in Abstimmung mit dem Landesverband für bestimmte Zielgruppen ausgeschrieben werden
• Qualifikationen dürfen in Abstimmung mit dem Landesverband mit Startplatzbegrenzung ausgeschrieben werden
• Qualifikationen können auch im Rahmen von Late- Entry-Turnieren durchgeführt werden
• Die bundesweite Ausschreibung von Qualifikationen ist wünschenswert
• Das letzte mögliche Wochenende an dem Qualifikationen stattfinden können ist das Wochenende 15./16. August (In Ausnahmefällen können in Abstimmung mit dem Landesverband und dem Veranstaltungsbüro in Warendorf Qualifikationsprüfungen auch noch am Wochenende des 22./23. August durchgeführt werden).
• Die Qualifikationsanforderungen wurden entsprechend angepasst.
• Die Richter von Qualifikationsprüfungen werden angehalten den Erfahrungsrückstand der Pferde angemessen zu berücksichtigen.
• Auf Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... hampionate werden die aktuellen Qualifikationstermine zur Verfügung gestellt.
Quelle:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.…/bundeschampiona…/

BC ohne Zuschauer ist doch doof , oder ????
Offline

Shaky

  • Beiträge: 134

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSa 23. Mai 2020, 10:57

Und die Qualis können nur die Berufsreiter reiten.Zumindest in Westergellersen. :o
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17358
  • Wohnort: NDS

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSa 23. Mai 2020, 18:55

Shaky hat geschrieben:Und die Qualis können nur die Berufsreiter reiten.Zumindest in Westergellersen. :o
Ja, aber angeblich verdienen die ja nur Geld wenn sie Turniere reiten...
Hm, komisch, ich habe immer gedacht die nehmen Berittkosten für die normale Ausbildung der Pferde und Turnierstarts kommen dann noch in top dazu.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2638

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSa 23. Mai 2020, 19:55

Shaky hat geschrieben:Und die Qualis können nur die Berufsreiter reiten.Zumindest in Westergellersen. :o


Und wenn man die Liste der Nennungen anguckt wundert man sich wer plötzlich alles Profi ist :-?
Ich glaube manchmal man muss nur dreist genug sein, dann kann man auch reiten :hufeisen:
Online
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5659

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSa 23. Mai 2020, 20:09

Für dieses Wochenende scheint das mit den Profis nicht mehr so zu sein.
Zumindest in NEON ist davon nichts zu lesen.

In NRW ist wohl ab Pfingsten auch wieder Amateursport erlaubt und ich habe einen Veranstalter in Bayern, der für Mitte Juli ein Turnier plant, nicht nur für Profis.

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk
"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline
Benutzeravatar

Coeur

  • Beiträge: 1151

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 00:01

Gundi hat geschrieben:Für dieses Wochenende scheint das mit den Profis nicht mehr so zu sein.
Zumindest in NEON ist davon nichts zu lesen.

In NRW ist wohl ab Pfingsten auch wieder Amateursport erlaubt und ich habe einen Veranstalter in Bayern, der für Mitte Juli ein Turnier plant, nicht nur für Profis.

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk


Yeaaaah ein Veranstalter in Bayern?? :love:
Darf man neugierig fragen wer? :D
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2524
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 06:43

Coeur hat geschrieben:
Gundi hat geschrieben:Für dieses Wochenende scheint das mit den Profis nicht mehr so zu sein.
Zumindest in NEON ist davon nichts zu lesen.

In NRW ist wohl ab Pfingsten auch wieder Amateursport erlaubt und ich habe einen Veranstalter in Bayern, der für Mitte Juli ein Turnier plant, nicht nur für Profis.

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk


Yeaaaah ein Veranstalter in Bayern?? :love:
Darf man neugierig fragen wer? :D


Da bin ich ja auch gespannt
Wunderfuchs Miniedition
Offline

suomi

  • Beiträge: 1885
  • Wohnort: BaWü

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 06:49

Elsa hat geschrieben:
Shaky hat geschrieben:Und die Qualis können nur die Berufsreiter reiten.Zumindest in Westergellersen. :o


Und wenn man die Liste der Nennungen anguckt wundert man sich wer plötzlich alles Profi ist :-?
Ich glaube manchmal man muss nur dreist genug sein, dann kann man auch reiten :hufeisen:


oh jetzt ergibt das auch für mich einen Sinn. Ich komme ja aus dem Süden und kenne (außer Buschreiter) niemand aus dem Norden.

Hab im Livestream bisschen Springpferde geguckt und hab ab und an den Kopf geschüttelt über manche Ritte...

Davon abgesehen... irgendwo hab ich gelesen dass auch Leute (keine Profis) die Berittpferde haben starten dürfen (vielleicht war das auch nur auf ein bestimmtes Turnier bezogen, kann es nicht mehr sagen) - und was bei uns hier rum läuft und sich "Bereiter" nennt... ja nun, ohne Worte!
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2638

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 07:00

Also dieses Wochende dürfen wohl auch nicht Profis beim springturnier starten. Die Male davor nicht, es waren aber trotzdem genug andere dort.

Mein Kommentar war auch auf die Geländepferde am Mittwoch bezogen. Ich Frage mich immer warum es Regeln in der Ausschreibung gibt wenn sie nicht eingehalten werden. Ich habe z.B. nicht genannt, das Pferd was ich geritten wäre ist nicht meins, steht bei meinem Freund in Beritt (der reitet aber kein Gelände, daher stelle ich sie im Busch vor). Da ich aber Logopädin und keine Bereiterin bin war für mich klar, dass ich nicht nennen darf. Auch wenn ich das ziemlich blöde finde....Luhmühlen ist ja quasi vor der Haustür.
Wenn man jetzt aber hört wer so alles genannt hat, dann fragt man sich schon ob man einfach dreister sein müsste :-?
Offline

Champi68

  • Beiträge: 369

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 09:55

Elsa hat geschrieben:Also dieses Wochende dürfen wohl auch nicht Profis beim springturnier starten. Die Male davor nicht, es waren aber trotzdem genug andere dort.

Mein Kommentar war auch auf die Geländepferde am Mittwoch bezogen. Ich Frage mich immer warum es Regeln in der Ausschreibung gibt wenn sie nicht eingehalten werden. Ich habe z.B. nicht genannt, das Pferd was ich geritten wäre ist nicht meins, steht bei meinem Freund in Beritt (der reitet aber kein Gelände, daher stelle ich sie im Busch vor). Da ich aber Logopädin und keine Bereiterin bin war für mich klar, dass ich nicht nennen darf. Auch wenn ich das ziemlich blöde finde....Luhmühlen ist ja quasi vor der Haustür.
Wenn man jetzt aber hört wer so alles genannt hat, dann fragt man sich schon ob man einfach dreister sein müsste :-?


In der Ausschreibung steht es wie folgt :
TEILNAHMEBERECHTIGT:
Die Veranstaltung wird durchgeführt um Berufsreitern (Stammmitglieder aus Vereinen der Bundesrepublik
Deutschland) die Berufsausübung zu ermöglichen. Berufsreiter werden i.d.R. dadurch definiert, dass das
Einkommen gewerbsmäßig erzielt wird durch:
- Beritt von Pferden für Dritte
- regelmäßiger Handel mit Pferden
- Erteilen von Reitunterricht
Pferdewirtschaftsmeister klassische Reitausbildung, sowie Pferdewirte klassische Reitausbildung, sofern o.g.
Voraussetzungen erfüllt sind.
Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung dieser Definition selber verantwortlich. Der Veranstalter behält sich einen
Ausschluss von der Veranstaltung gegebenenfalls vor.
Weiterhin Bundeskader Vielseitigkeit (incl. NK1 und NK2) sowie Landeskader Vielseitigkeit Hannover
KEINE Einzelreiter zugelassen

Bei manch einem wundere ich mich da allerdings auch das die Person da reiten darf :-? :-? :-?
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2604
  • Wohnort: Hessen

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 10:30

Champi68 hat geschrieben:
Elsa hat geschrieben:Also dieses Wochende dürfen wohl auch nicht Profis beim springturnier starten. Die Male davor nicht, es waren aber trotzdem genug andere dort.

Mein Kommentar war auch auf die Geländepferde am Mittwoch bezogen. Ich Frage mich immer warum es Regeln in der Ausschreibung gibt wenn sie nicht eingehalten werden. Ich habe z.B. nicht genannt, das Pferd was ich geritten wäre ist nicht meins, steht bei meinem Freund in Beritt (der reitet aber kein Gelände, daher stelle ich sie im Busch vor). Da ich aber Logopädin und keine Bereiterin bin war für mich klar, dass ich nicht nennen darf. Auch wenn ich das ziemlich blöde finde....Luhmühlen ist ja quasi vor der Haustür.
Wenn man jetzt aber hört wer so alles genannt hat, dann fragt man sich schon ob man einfach dreister sein müsste :-?


In der Ausschreibung steht es wie folgt :
TEILNAHMEBERECHTIGT:
Die Veranstaltung wird durchgeführt um Berufsreitern (Stammmitglieder aus Vereinen der Bundesrepublik
Deutschland) die Berufsausübung zu ermöglichen. Berufsreiter werden i.d.R. dadurch definiert, dass das
Einkommen gewerbsmäßig erzielt wird durch:
- Beritt von Pferden für Dritte
- regelmäßiger Handel mit Pferden
- Erteilen von Reitunterricht
Pferdewirtschaftsmeister klassische Reitausbildung, sowie Pferdewirte klassische Reitausbildung, sofern o.g.
Voraussetzungen erfüllt sind.
Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung dieser Definition selber verantwortlich. Der Veranstalter behält sich einen
Ausschluss von der Veranstaltung gegebenenfalls vor.
Weiterhin Bundeskader Vielseitigkeit (incl. NK1 und NK2) sowie Landeskader Vielseitigkeit Hannover
KEINE Einzelreiter zugelassen

Bei manch einem wundere ich mich da allerdings auch das die Person da reiten darf :-? :-? :-?


Zu überprüfen wäre es ja ganz einfach gewesen. Der Veranstalter hätte sich ja bloß eine Kopie des Gewerbescheins zeigen lassen brauchen. :nixweiss:

Kein Schein - kein offizielles Gewerbe im oben genannten Bereich - kein Start. So einfach wäre das.

Nur weil Lisschen Müller den Gaul ihrer besten Freundin für 5€ "Korrektur reitet" - ist der Punkt "gewerbsmäßige Einkommenserzielung" definitiv nicht erfüllt...
Aber mit Dreistigkeit kommt man heut zu Tage ja immer gut weiter....
Und solchen Sätze "Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung dieser Definition selber verantwortlich" haben für mich den Beigeschmack von "Wer bescheißen möchte, darf das gerne tun - wir kontrollieren es eh nicht"

(Wie es ja z.B. auch der Standpunkt des Zolls bei Schwarzarbeit im Bereich der Gastronomie ist...)
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9403

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 13:00

Mein Mann hatte noch nie einen Gewerbeschein als angestellter Bereiter.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

FiLe

  • Beiträge: 819

Re: Allgemein Turniere / Corona - was findet statt, was nich

BeitragSo 24. Mai 2020, 13:27

Ich stell das mal völlig ohne Wertung ein da ich nur eine Seite der Medaille kenne.
Interessant finde ich die Stellungnahme allemal.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
"Also erinnere dich daran, in die Sterne zu schauen und nicht auf deine Füße." Stephen Hawking 1942-2018
VorherigeNächste

Zurück zu Turniere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste