Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1291
  • Wohnort: Bremervörde

Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMo 12. Aug 2019, 10:55

Hallo ihren Hessen :D ,

ist das ein schönes Turnier, wo es sich lohnt hinzufahren??

Ich suche eine Alternative zu Trebel/Liepe, da gibt es nur Stilgelände ;)
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2251
  • Wohnort: Hessen

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMo 12. Aug 2019, 11:08

Ja, lohnt sich! Einfache Strecke, alles eben. Man kommt schön zum galoppieren. Organisation, Böden, Abreiteplätze alles gut. Parken auf Gras, aber etwas eng.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 7105

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMo 12. Aug 2019, 17:14

Ich möchte ergänzen:

Dressur: Abreiten mit Stollen - denn in der Regel eine Wiese die ein leichtes Gefälle hat und je nach Wetter auch einfach mal doof sein kann.
Prüfung Viereck recht "offen" - durchaus rundherum Zuschauer.
War aber sogar auch schonmal in der Halle (in der anderen Halle war das Abreiten) dies war aber (finde ich) eine Zumutung, buckeliger Boden und keine symphatische Halle.

Springen: Abreiten in einer Halle mit Windnetzen, Prüfung auf einem schönen Sandplatz, gerne von Bernd Backhaus etwas knackig gebaut, aber in den letzten Jahren ist der Aufbau auch entspannter geworden :D

Gelände: Abreiten auf der Wiese wie bei der Dressur, Prüfung hauptsächlich auf einer großen ebenen Wiese, teilweise geht es eine kleine Rennbahn entlang, quer über den Springplatz oder durch die Koppeln. Insgesamt gut einsehbar, Schwierigkeitsgrad einer A** entsprechend. Dabei ist in der Regel etwas schräges, etwas schmales, etwas dickes, etwas mit Graben, etwas nasses... :) also bunte Mischung.

Ich mag die Strecke auch wenn sie nicht romantisch durch den Wald oder weitläufig über Felder führt sondern relativ kompakt ist. Die Veranstalter sind mit viel Engagement und ausreichend Fantasie am Werk, die Ritte werden in der Regel toll kommentiert und die Zuschauer bekommen viel zu sehen.

Ich kenne Trebel/Liepe nicht und kann daher nicht abwägen wie es als Alternative für Dich in Frage kommt, aber ich empfinde Altenstadt durchaus als empfehlenswert.
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1291
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 10:10

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich tatsächlich tue.
Altenstadt sind mal locker 5,5 Stunden Fahrtzeit von mir aus.
Trebel ist ein nettes Turnier, ist halt alles auf Stil ausgeschrieben.
Ich möchte dieses Jahr kein Stil reiten.

Die zweite Alternative ist auch noch Langenhagen die ** Prüfung. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das Training dafür schaffe.

Erstmal vielen Dank für eure Infos. :danke:
Offline

suomi

  • Beiträge: 1714
  • Wohnort: BaWü

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 12:03

und was ist mit Ströhen eine Woche später?
Offline

November

  • Beiträge: 1592
  • Wohnort: Da, wo ich nie hin wollte!

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 12:49

Messerschmidts richten das Turnier mit viel Herzblut her und aus, es ist nicht zu schwer und wir sind immer gerne hingefahren- ich würde es tun!
Offline

Tris

  • Beiträge: 52

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 14:23

Ich überlege auch zu reiten, jedoch haben wir keine Stollen. Vorne Duplos und hinten barhuf. Meint ihr das ist da vom Boden her machbar? :-?
Und kann mir jemand die Ausschreibung schicken, mein Jahresabo ging gerade zu Ende und ich hab noch nicht verlängert. Da gibt es ja gefühlt alles doppelt an Prüfungen :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 7105

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 17:00

Rudim hat geschrieben:Ich bin mir noch nicht sicher, was ich tatsächlich tue.
Altenstadt sind mal locker 5,5 Stunden Fahrtzeit von mir aus.
Trebel ist ein nettes Turnier, ist halt alles auf Stil ausgeschrieben.
Ich möchte dieses Jahr kein Stil reiten.

Die zweite Alternative ist auch noch Langenhagen die ** Prüfung. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das Training dafür schaffe.

Erstmal vielen Dank für eure Infos. :danke:



:o SO WEIT?

Oha...
mit wie vielen Pferden würdest Du denn kommen?
Und wie lange würdest Du bleiben?

Also ich mag Altenstadt. Aber das steht für mich in keinem Verhältnis nur für das Turnier... da wüsste ich kein Turnier. :geek:
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 7105

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 17:03

Tris hat geschrieben:Ich überlege auch zu reiten, jedoch haben wir keine Stollen. Vorne Duplos und hinten barhuf. Meint ihr das ist da vom Boden her machbar? :-?
Und kann mir jemand die Ausschreibung schicken, mein Jahresabo ging gerade zu Ende und ich hab noch nicht verlängert. Da gibt es ja gefühlt alles doppelt an Prüfungen :verwirrt:


Das kann man pauschal kaum beantworten, kommt ja auch auf die Wetterverhältnisse an. Also es ist zu 90% Wiese und es kommen Wendungen im verlauf der Strecke. Man muss dann schon sein Tempo entsprechend anpassen und Zeitstrafen riskieren - aber da es nicht Schräg oder steil ist, ist es wohlmachbar :nixweiss:
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2251
  • Wohnort: Hessen

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 18:11

Klar kommt's auf's Pferd drauf an, aber gerade Altenstadt ist, wie ich finde, eine Strecke auf der man bei einem trittsicheren Pferd keine Stollen braucht.

Auch die Abreitefläche empfinde ich nicht als Stollen notwenig (selbst als es da geschüttet hatte) zumindest für die Dressur. (Es ist doch immer noch die Fläche zwischen den Einzelwiesen und den Bahngleisen?!)
Irgendein Sommer hatte es da mal ziemlich geschüttet, da waren fürs Abspringen, dann schon Stollen nicht verkehrt, nachdem bereits 80 Reiter durch den Matsch aufm Abreite Platz gepflügt sind...

Ich fand auch die Abreitehalle für die Dressur (war das nicht vor 2 oder 3 Jahren :nixweiss:. auch echt in Ordnung. Und die Prüfungshalle hatte eher einen gewissen Charm mit dem Efeu von der Decke. Wir waren zufrieden. :mrgreen:

Die beiden Bernds (Backhaus und Petruschke) bauen ja immer ganz ordentlich, inkl. recht weiten Kombinationen.

5,5h Fahrzeit :-? Wäre mir für ne A grundsätzlich zu weit, :nixweiss: aber wenn Du Lust hast, warum nicht.

@Tris und Rudim kann euch gerne per WA ein Video schicken, dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Delight

  • Beiträge: 4702
  • Wohnort: Brüssel

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 13. Aug 2019, 20:49

Rudim hat geschrieben:Ich bin mir noch nicht sicher, was ich tatsächlich tue.
Altenstadt sind mal locker 5,5 Stunden Fahrtzeit von mir aus.

Etwas off topic, ist es da nicht interessanter in der Niederlanden VS zu starten?
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Tris

  • Beiträge: 52

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMi 14. Aug 2019, 19:31

Ja gerne ein Video, ich hab mir schon 1,2 angeschaut. Habe eh festgestellt dass ich nicht frei bekomme auf der Arbeit, somit für dieses Jahr leider erledigt. Vllt dann nächstes Jahr.
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1291
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMo 19. Aug 2019, 09:02

Ich habe heute Langenhagen genannt und hoffe , dass ich das mit dem Training hinbekomme :D
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1291
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragMo 19. Aug 2019, 09:04

Delight hat geschrieben:Etwas off topic, ist es da nicht interessanter in der Niederlanden VS zu starten?


Kann man da einfach so starten ohne Gastlizenz?
Wo findet man da die Ausschreibungen?

Kennst du dich da aus?
Offline

Delight

  • Beiträge: 4702
  • Wohnort: Brüssel

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 20. Aug 2019, 11:36

Rudim, habe dir eine PN geschickt.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1291
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Hess. Altenstadt, VA** 14.-15.9.2019

BeitragDi 20. Aug 2019, 14:02

:danke:

Zurück zu Turniere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron